Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iPhone Antenne bald im Display?

2 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 09. Mai 2012, um 08:18 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat einen Patentantrag eingereicht, bei welchem eine Technologie beschrieben wird, mit welcher sich die Mobilfunk-Antenne ins Display oder in ein Trackpad integrieren lässt.

Mit Hilfe des Patentes könnte entweder die inaktiven sowie die aktiven Bereiche des Displays als Teil der Antenne genutzt werden. Der Patentantrag zeigt hier mehrere Möglichkeiten auf. Abzuklären wäre, was passiert, wenn die Antenne mit dem Display direkt ans Gesicht gehalten wird.

Die Integration der Antenne ins Display würde beispielsweise das Problem lösen, dass beim iPad die Antenne speziell mit Plastik geschützt werden muss, damit der Empfang gut genug ist. Dies würde grössere Freiheiten beim Design geben, wie beispielsweise ein Metallgehäuse beim iPhone.

Dass der Patentantrag explizit auch den Einsatz der Antenne in einem Trackpad vorsieht, nährt die Gerüchte, dass Apple bald ein MacBook mit LTE-Unterstützung auf den Markt bringen könnte. Im Jahre 2013 plant Intel ausserdem den Launch der nächsten Prozessorgeneration, Haswell genannt, welche unter dem Motto «always be connected» vorgestellt wurde. Dies könnte als diskrete Andeutung verstanden werden zur flächendeckenden Implementierung von LTE-Chips in Notebooks.

Es muss jedoch beachtet werden, dass es sich lediglich um Patentanträge handelt und nicht schon ein Produkt in der Pipeline ist. In einer Zeit, in der es immer mehr Patentstreitigkeiten gibt, scheint es ratsam, für jeden erdenklichen Fall ein Patent einzureichen.

Kategorie: Entwicklung
Tags: 3G-UMTS, 4G-LTE, Antenne, Display, GSM, iPhone, Liquid Metal, MacBook, Mobilfunknetz, Patent, Telefonieren, Trackpad

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

2 Kommentare

Kommentar von Walti (#25112)

Im iPhone kann ich es mir nicht im Display vorstellen. Handyhersteller nehmen sich viel Mühe, die Strahlung vom Kopf fernzuhalten.

Aber beim iPad ist es was anderes. Da zeigt die Antenne ja aktuell zum Boden, und da das Plastikteil in der Rückwand sieht auch nicht besonders hübsch aus. Da würde diese Technik sehr viel Sinn machen.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.