Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

iPhone Schmuggelware Nummer 1

7 Kommentare — Veröffentlicht am Donnerstag, 17. April 2008, um 18:01 Uhr von Stefan Rechsteiner

ilounge.com: Das iPhone ist die Schmuggelware Nummer 1 in der Schweiz - das hörte man bereits im März. Nun zeigt sich dessen Ausmasse: Noch vor acht Wochen waren 11’000 iPhones in der Schweiz - heute sind es laut der Gratis-Abendzeitung «Heute» aber bereits 34’200 Stück! Die Swisscom zählt 20’000, Orange 9’500 und die Sunrise 4’700 Stück - damit hat die Sunrise doppelt so viele, Orange fast drei Mal so viele und die Swisscom gar fast vier Mal so viele iPhones im Netz als noch vor drei Wochen.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, iPhone, Mac-Szene, Schweiz

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

7 Kommentare

Kommentar von agent uu3 (#3868)

Keine Überraschung beim aktuellen Dollar-Kurs. Bin mir gleich auch am Überlegen, mir eins mitrbingen zu lassen…

Halt dumm für Apple, da sie an diesen 32’200 nichts mitverdienen, den Schweizer Telco’s kanns dafür umso egaler sein: Sie haben ihr Geld ja trotzdem.

Nur, ist ein iPhone wirklich “Schmuggelware”?

Kommentar von MacMacken (#3869)

@agent uu3: Wie teuer ist momentan ein amerikanisches iPhone ohne Abonnement?

Natürlich ist das iPhone nicht Schmuggelware, bloss die Frage der Mehrwertsteuer beim Import dürfte ein «Thema»? sein …? ;)

Was für ein Abonnement empfiehlt sich für das iPhone in der Schweiz? Flatrates gibt’s für mobile Datenübertragung bislang ja nicht oder nur sehr teuer (bei Sunrise 115 Franken pro Monat).

Kommentar von alexkeller (#3873)

Hey Rechtsteiner :-) , nicht umsonst warte ich auf das offizielle iPhone!!! Zum einen wegen der “ECHTEN FLATRATE” zum anderen, hast du schon mal den Netzbetreiber gewechselt + versucht, deine Nummer zu übernehmen????? Ich sage, mir stehen immer noch die Haare in den Himmel, nur wenn ich noch daran denke!!!!!! 8 Telefonate insgesamt. Ich hoffe, die Registrierung wird so wie bei AT&T;oder T-Mobile. Das wäre mal ein richtiger Fortschritt.

Kommentar von agent uu3 (#3874)

@MacMacken:
die 8GB-Version kostet 399$, die 16GB-Version 499$ OHNE MwSt:
http://store.apple.com/1-800-MY-APPLE/WebObjects/AppleStore.woa/wa/RSLID?nnmm=browse&node=home/iphone/iphone
Also im Moment billiger als die offiziellen iPod touch Preise in der Schweiz!

Die MwSt muss man in den USA aber als Ausländer nicht bezahlen, dafür aber (eigentilch) in der Schweiz. Würde dann mit einem Dollar/Franken-Kurs von 1:1 429.32 CHF bzw. 536.92 CHF machen, falls die CH-MwSt noch immer 7.6% sind… Natürlich kann man auch versuchen, das Ding “reinzuschmuggeln” und keine MwSt zu bezahlen…

Mit den Tarifen scheinen sich andere hier besser auszukennen als ich… :-)

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.