Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Kann der Mac bald mit dem iPhone entsperrt werden?

3 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 20. Mai 2016, um 06:55 Uhr von Patrick Bieri

Schon bald könnte ein iOS-Gerät mit einer Touch ID dazu dienen, den Mac zu entsperren. Profitieren könnten allerdings nicht alle Mac-Besitzer, wenn man den Gerüchten aus Kalifornien Glauben schenkt.

Gerüchten zufolge arbeiten Apples Ingenieure daran, den Mac mit der Touch ID des iOS-Gerätes entsperren zu können. Apple verzichtet wohlmöglich darauf, den Mac selbst mit einer Touch ID auszurüsten.

Angeblich soll die Touch ID des iOS-Gerätes genutzt werden können, wenn sich der Nutzer in der Nähe des Macs befindet. Alternativ kann der Mac mit dem Passwort entsperrt werden.

Die Funktion könnte mit dem neuen Betriebssystem OS X 10.12 vorgestellt werden. Es ist allerdings noch unklar, ob es die Ingenieure bis zur Veröffentlichung schaffen.

Ähnlich wie bei der Apple Watch?

Die Kommunikation zwischen dem iOS-Gerät und dem Mac soll über Bluetooth LE sichergestellt werden. Damit dürften nicht alle Macs in der Lage sein, die Funktion zu nutzen.

Bei der Apple Watch ist es bereits heute möglich, das Gerät automatisch zu entsperren, wenn das iPhone entsperrt wird und die beiden Geräte sich in der Nähe befinden.

Möglicherweise dient die Touch ID des iOS-Gerätes in Zukunft zur Authentifizierung von Apple-Pay-Zahlungen. Dies würde Online-Transaktionen noch sicherer machen.

Erhält der Mac je eine eigene Touch ID?

Wenn sich die Gerüchte bewahrheiten sollten, dann stellt sich die Frage, ob Apple die Implementation der Touch ID beim Mac beabsichtigt oder nicht. Mit der Nutzung der Touch ID des iOS-Geräts wird es in vielen Fällen überflüssig, den Mac selbst mit einem Fingerabdrucksensor auszurüsten.

Andererseits sind zahlreiche Mac-Nutzer nicht mit einem iOS-Gerät ausgerüstet. Ob Apple diesen Kunden ein iOS-Gerät aufzwingen möchte, ist unklar.

Mit Hilfe von Dritt-Apps bereits möglich

Bereits heute gibt es die Möglichkeit, den Mac mit der Touch ID des iOS-Gerätes zu entsperren. Dies geschieht mittels der App «MacID» oder «Knock».
Mit Hilfe von «MacID» lässt sich auch einstellen, dass der Mac ab einer gewissen Entfernung des Nutzers gesperrt wird.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Apple Watch, Apps, Bluetooth LE, Fingerabdruck, Fingerabdrucksensor, Gerüchte, iOS, iPhone, Mac, OS X 10.12 Sierra, Sicherheit, Touch ID

3 Kommentare

Kommentar von schn0rkel (#29385)

Wäre aber auch höchste Zeit - Windows Hello läuft super und wenn man zwischen einem Surface book und einem Macbook hin - und her wechselt, nervt es gewaltig, dass man bei letzterem dauernd das Passwort eingeben muss, obwohl Apple seit Jahren auf den Mobilgeräten den Fingerabdruckleser hat.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.