Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Keine Updates mehr für zurückerstattete Apps

Veröffentlicht am Dienstag, 27. Mai 2014, um 11:28 Uhr von Patrick Bieri

Apple hat in den vergangenen Tagen einige Anpassungen im App Store vorgenommen. Neu ist es Nutzern, die den Kaufpreis für eine kostenpflichtige App zurückerstattet erhielten, nicht mehr möglich, Updates für diese App zu beziehen. Damit schliesst Apple eine mögliche Missbrauchs-Lücke im App Store.

Wer fälschlicherweise eine kostenpflichtige App aus dem iOS App Store oder dem Mac App Store heruntergeladen hat, kann beim Entwickler eine Support-Anfrage stellen, ob er das Geld für die App zurückerstattet erhält.

Bislang konnten aber auch diejenigen Nutzer, die eine Rückerstattung des Kaufpreises erhalten haben, die kostenpflichtige App weiterhin nutzen. Die Nutzer waren somit potentiell in der Lage, auch kostenpflichtige Apps kostenfrei zu nutzen.

Keine Updates mehr für unbefugte Nutzer

Diese Lücke im Vertriebssystem hat Apple in den letzten Tagen geschlossen. Diejenigen Nutzer, welche den Kaufpreis der kostenpflichtigen App zurückerstattet erhielten, sind seit wenigen Tagen nicht mehr in der Lage, kostenlose Updates durchzuführen. Während dem Update-Prozess erscheint ein Hinweis, dass das Update mit der angegebenen Apple ID nicht mehr möglich ist. Apple weist darauf hin, dass die App von einem anderen Nutzer gekauft worden sein könnte oder der Kaufpreis der App zurückerstattet worden ist.

Update für Apps, deren Kaufpreis zurückerstattet worden ist, ist nicht mehr möglich Quelle: Michael Simmons

Entwickler zeigen sich zufrieden

Gegenüber Cult of Mac begrüsste der Entwickler Michael Simmons von Flexibits die Änderungen im iOS App Store. Seiner Meinung nach werden so die Anfragen für eine Rückerstattung des Kaufpreises zurückgehen. Die Nutzer werden sich so in Zukunft öfters fragen, ob sie die App nicht doch nutzen wollen.

Kategorie: Software
Tags: App Store, Apple, Entwickler, iOS, iOS App Store, Kostenlos, kostenpflichtig, Mac, Mac App Store, Update

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.