Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

KMU können neu ihre Firmen und Etagenpläne in Apple Maps eintragen lassen

Veröffentlicht am Mittwoch, 22. Oktober 2014, um 07:19 Uhr von Stefan Rechsteiner

Auf einer neuen Webseite mit dem Namen «Maps Connect» können ab sofort KMUs ihre Unternehmen in die Apple Karten eintragen lassen. Zum Start bleibt der Dienst aber US-Firmen vorbehalten.

Apple hat einen neuen Dienst gestartet, bei welchem sich KMUs ihre Filialen in die Karten von Apple eintragen können. Mittels «Maps Connect» können aber auch bereits bestehende Firmen-Einträge von Repräsentanten des Unternehmens übernommen werden um künftig die Angaben zur Firma selbst zu unterhalten. Verifiziert werden die Unternehmen über E-Mail oder das Telefon.

Apple Maps Connect

Gleichzeitig hat Apple auch ein «Indoor Mapping»-Dienst aktiviert, bei welchem sich Geschäfte ihre Innenräume in die Apple Karten eintragen lassen können. Dies kann durch ein Tool gemacht werden, welches auf iBeacon basiert. Eingetragen werden können die «Etagenpläne» vorerst aber nur von Geschäften, die öffentlich zugänglich sind, die in ihrem ganzen Gebäude Wi-Fi-Signale anbieten und mindestens 1 Million Besucher pro Jahr verzeichnen.
Etagenpläne bietet Konkurrent Google in den «Google Maps» bereits seit längerem an. Es gab bereits seit längerem Hinweise darauf, dass Apple für seine eigene Kartentechnologie ebenfalls an solchen Informationen interessiert ist.

Laut einem Bericht soll es derzeit etwa eine Woche dauern, bis Neueintragungen und Updates in den Karten von Apple erscheinen. Ab wann auch Geschäfte ausserhalb der USA die neuen Tools nutzen können, hat Apple bisher nicht mitgeteilt.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple Maps, Google, Google Maps, Indoor Maps, Karten

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.