Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Kommt «Office fürs iPad» am 27. März?

Veröffentlicht am Mittwoch, 19. März 2014, um 13:02 Uhr von Patrick Bieri

Der neue Microsoft CEO Satya Nadella wird am 27. März seinen ersten grossen Medienauftritt haben. Anlässlich dieses Auftritts soll der neue CEO angeblich auch «Office fürs iPad» offiziell vorstellen, wie mehrere voneinander unabhängige Insider erfahren haben wollen.

Neben dem mutmasslichen Veröffentlichungsdatum der neuen Office-App sind noch kaum Details zur iPad-Version von Office an die Öffentlichkeit gedrungen. Es ist davon auszugehen, dass sich die Gestaltung und der Funktionsumfang des neuen Programms eng an der iPhone-App «Office Mobile für Office 365-Abonnenten» anlehnen wird.
Microsoft hat im Juni 2013 die Office-App fürs iPhone vorgestellt. Das Programm ermöglicht es den Anwendern, Dateien, die in Microsofts SkyDrive gespeichert sind, auf dem iPhone zu bearbeiten. Für die Bearbeitung ist keine ständige Internet-Verbindung notwendig. Für die Nutzung wird allerdings ein «Office 365»-Abonnement vorausgesetzt.

Vertiefte Einblicke zur Mobil- und Cloud-Strategie von Microsoft

Anlässlich des Events vom 27. März, welches in San Francisco stattfinden wird, soll der Microsoft-CEO nicht nur das neue «Office fürs iPad» vorstellen, sondern auch tiefere Einblicke in die «mobile first, cloud first»-Strategie von Microsoft vermitteln.

Vom 2. bis am 4. April findet zudem im Moscone Center in San Francisco die Microsoft Build Developer Conference statt. Anlässlich der Entwicklerkonferenz werden diverse Neuerungen von Microsoft erwartet. Microsoft wird voraussichtlich erste Einblicke in Windows 8.2 oder sogar Windows 9 gewähren. Ebenfalls erwartet werden anlässlich der Konferenz Neuerungen zu Windows-Phone. Neben den Änderungen an Windows könnte Microsoft auch eine neue Generation von Surface-Tablets vorstellen. Möglicherweise bringt Microsoft ein «Surface Mini» auf den Markt, um direkt das iPad mini zu konkurrenzieren.

Hat Microsoft die Entwicklung von «Office fürs iPad» beschleunigt?

Bereits im letzten Monat gab es Gerüchte um eine beschleunigte Lancierung von «Office fürs iPad». Microsofts ehemaliger CEO Steve Ballmer gab angeblich im Herbst 2013 sein Einverständnis, um die App möglichst schnell zu entwickeln.

Während Insider im letzten Jahr noch von einer Veröffentlichung des Programms in der zweiten Jahreshälfte ausgingen, geht man aktuell davon aus, dass «Office fürs iPad» spätestens am Ende der ersten Jahreshälfte veröffentlicht wird. Die aktuellen Gerüchte deuten nun darauf hin, dass sich die Lancierung noch einmal nach vorne verschoben haben könnte.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Excel, iPad, iPhone, Microsoft, Microsoft Office 365, Microsoft Office Mobile, PowerPoint, Tablet, Textverarbeitung, Windows, Word

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.