Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Lautsprecher-Design: THX klagt gegen Apple

Veröffentlicht am Montag, 18. März 2013, um 09:20 Uhr von Patrick Bieri

THX, ein Zertifizierungsunternehmen von George Lucas, hat am Donnerstag beim kalifornischen Bezirksgericht in San Jose eine Klage gegen Apple eingereicht. In der Klage behauptet das Unternehmen, dass Apple beim Bau verschiedener iMac-, iPad- und iPhone-Modelle ein Patent von THX verletze. Das betroffene THX-Patent beschreibt Lautsprecher, die in engen Gehäusen verbaut sind und deren Audio-Ausgabe trotz des fehlenden Platzes durch Kanäle und Schlitze mit möglichst wenig Einbussen der Klangqualität nach aussen dringen kann.

THX verlangt, dass das Gericht anerkennt, dass Apple das Patent mit der Nummer «7,433,483» verletzt hat. Ausserdem will das Unternehmen von Apple eine angemessene Schadenersatzsumme. Das Patent soll des Weiteren nicht weiter verletzt werden. Mit dem Schadenersatz sollen vor allem die THX entgangenen Gewinne ersetzt werden. In jedem Fall verlangt das Unternehmen aber, dass Apple für die Nutzung der patentierten Technologien eine Lizenzgebühr entrichtet.

THX wurde im Jahre 2002 gegründet und hält diverse Audio-Patente. Ob das Unternehmen mit der Klage gegen Apple durchdringen wird, ist noch unklar. Apple selbst hält ebenfalls diverse Audio-Patente, welche teilweise noch vor dem in der Klage betroffenen Patent von THX eingereicht worden sind. Zu Apples Patenten gehören insbesondere solche, welche den Bau von dünnen Lautsprechern beschreiben.

Die Lautsprecher des sehr kompakt gebauten neuen iMacs

Kategorie: Hardware
Tags: Apple, George Lucas, iPad, iPhone, Lautsprecher, Mac, Patent, Patentverletzungen, Technologien, THX

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.