Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Lieferengpässe deuten auf neues Apple TV hin

1 Kommentar — Veröffentlicht am Dienstag, 06. März 2012, um 10:54 Uhr von Daniel Aeschlimann

Neben einem neuen iPad könnte Apple im Rahmen des morgen stattfindenden Special-Events auch eine aktualisierte Apple-TV-Box einführen. Letzte Woche stiess 9to5mac bereits auf die Teilenummern der nächsten Apple-TV-Generation. Nun zeichnen sich bei der aktuellen Apple-TV-Box, welche seit eineinhalb Jahren auf dem Markt ist, allmählich Lieferengpässe ab, wie es im Vorfeld einer Aktualisierung häufig vorkommt.
In den USA führen nur noch vier der insgesamt 246 Apple Retail Stores die Apple-TV-Box an Lager. Die übrigen Stores geben Lieferdaten zwischen dem 9. und dem 15. März an. In der Schweiz und auch in zahlreichen anderen europäischen Ländern ist Apple TV auch über den Apple Online Store nicht mehr sofort verfügbar, stattdessen seien die Geräte in ein bis zwei Tagen versandfertig.

Über mögliche Neuerungen an Apple TV kann derzeit nur spekuliert werden. Als sehr wahrscheinlich gilt der Einsatz eines schnelleren Prozessors (mindestens ein Apple A5), um HD-Video in 1080p verarbeiten zu können. Gleichzeitig wird erwartet, dass Apple entsprechendes Videomaterial auch über den iTunes Store anbieten wird. Weitere mögliche Verbesserungen an Apple TV reichen von einer neuen Bluetooth-4-Fernbedienung bis zu einer Integration von Apples Sprachassistenten Siri.

Kategorie: Gerüchte
Tags: 1080p, Apple, Apple Retail Store, Apple TV, iTunes, iTunes Store, Video

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.