Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Mac-Automations-Guru Sal Soghoian verlässt Apple

Veröffentlicht am Donnerstag, 17. November 2016, um 15:28 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im Januar hätte Sal Soghoian sein 20-Jähriges bei Apple gefeiert. Zu diesem Jubiläum wird es nun aber nicht kommen, wie Soghoian gestern Mittwoch während der MacTech Conference in Los Angeles sagte. Per Ende Oktober habe er das Unternehmen verlassen — oder besser: er wurde gegangen. Seine Stelle als «Produkt-Manager für Automations-Technologien» bei Apple soll aus «geschäftlichen Gründen» gestrichen worden sein — als solcher war Soghoian seit 1997 federführend bei der Weiterentwicklung der Automatisierungsfunktionen in OS X bzw. macOS. Dank Soghoian sind Technologien wie Apple Events, Apple Script, Automator, System Services, Diktier-Funktionen oder UNIX CLIs angegangen und stark vorangetrieben worden. Soghoian hat in dieser Zeit auch verschiedene Schriften und Bücher über Apple Script und die Mac-Automatisierung verfasst.

Was die Personalentscheidung bei Apple nun für die Automatisierungsfunktionen in macOS für Folgen hat, ist indes unklar. Auch Soghoian selbst wisse es nicht: In einem auf seiner Webseite veröffentlichten Q&A schreibt Soghoian «Fragen Sie Apple». Leute, denen Automatisierung wichtig sei, sollen sich an Apple wenden und dem Unternehmen klar machen, was das Thema für sie bedeute.

Seine Webseite mit ausführlichen Informationen über die Automations-Technologien in OS X und macOS wolle Soghoian so lange wie möglich noch online halten. Er erachte es als sehr wichtig, dass weiterhin «angemessene und nützliche Informationen über die Automatisierung» in OS X und macOS verfügbar bleiben — «insbesondere auch für die Accessibility-Community», wie er noch anfügt.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple Events, Apple Script, Automatisierung, Automator, Diktieren, Diktierfunktion, JavaScript, Sal Soghoian, System Services, UNIX, UNIX CLI

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.