Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Maiden, NC: Apple plant weiteres Datencenter

Veröffentlicht am Freitag, 20. Juli 2012, um 08:05 Uhr von Patrick Bieri

Apple betreibt bereits seit einiger Zeit ein Datencenter in Maiden, North Carolina. Von dort aus werden Dienste wie iCloud und iTunes betrieben.
In der letzten Woche geriet Apple genau wegen dieser Anlage in die Kritik, weil diese fast ausschliesslich mit Kohle-Strom betrieben werde.
Schon als Reaktion auf vorhergehende Kritik entschied Apple, eine grosse Solaranlage und ein Biogas-Kraftwerk zu installieren.

Derweil plant Apple in direkter Nachbarschaft ein weiteres, «taktisches» Datencenter. Dieses soll auf einer Fläche von rund 2000 Quadratmeter entstehen und über 11 Räume verfügen. Kosten wird dieses neue Gebäude über 1.8 Millionen Dollar.
Das Gelände wird von einem Sicherheitszaun umgeben sein und im Innern befinden sich Sicherheitsschleusen.
Da das Datencenter nur über eine Umkleide verfügt, wird diese kaum permanent überwacht sein.

Diese Anlage ist deutlich kleiner als das bisherige Datencenter. Welche Dienste Apple von dort aus betreuen wird, ist jedoch noch nicht klar.
Bei diesem taktischen Datencenter könnte es sich um Reservekapazitäten handeln, welche man je nach Belastung verschiedenen Diensten zuteilen kann.

Kategorie: Internet
Tags: Datencenter, Greenpeace, iCloud, iTunes, Maiden, North Carolina

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.