Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Nach 37 Jahren Treue: Erster Apple-Reseller muss seine Tore schliessen

Veröffentlicht am Donnerstag, 20. März 2014, um 12:20 Uhr von Stefan Rechsteiner

Der in Minneapolis ansässige Apple-Händler «FirstTech Computer» (ehemals Team Electronics) wird am übernächsten Samstag seine Tore für immer schliessen. FirstTech war Apples erster Reseller, verkaufte bereits im Jahr 1977 erste Apple-II-Computer. Nach 73 Jahren im Geschäft schliesst der Laden nun, 75 Angestellte verlieren an den zwei Standorten von FirstTech ihre Jobs. Apple selbst ist daran nicht unschuldig, denn in der näheren Umgebung des Ladenlokals befinden sich mittlerweile nicht weniger als fünf Apple eigene Retail Stores.

In Minneapolis gehörte der «Apple Markt» über Jahre hinweg FirstTech. 1977 mit Apple-II-Computern gestartet, hielt der Händler auch in der schwierigen Zeit Ende der 1990er- und Anfang der 2000er-Jahre treu zu Apple. Im November 2002 eröffnete im lokalen «Southdale Shopping Center» Apples 45. Retail Store. Seither eröffneten vier weitere Apple Retail Stores in der Region.
Der Händler versuchte durch verschiedene Aktionen trotz der Apple Stores bestehen zu bleiben — dazu gehörten erweiterte Dienstleistungen und ein grösseres Produktangebot. Sogar alten Macs, welche Apple nicht mehr reparieren wollte, nahm sich FirstTech noch an. Trotz der Anstrengungen wurde es für den Händler in den letzten Jahren aber immerzu schwieriger, profitabel zu bleiben. Nun kommt das endgültige aus.

Apple Stores verdrängen lokale Händler

FirstTech ist aber nur ein weiterer Apple-treuer Händler, der dem durch Apple Retail gesetzten Druck nicht mehr gewachsen ist. Besonders in den USA mussten über die letzten 10 Jahre hinweg unzählige Apple-Händler ihre Tore schliessen. Apple betreibt in den USA aktuell über 250 eigene Ladengeschäfte.

Auch anderenorts spüren Apple-Händler die Macht der lokalen Retail Stores. In der Schweiz haben bisher zwar erst drei Apple Retail Stores ihre Tore geöffnet (2008 in Genf und im Glatt in Zürich Wallisellen; 2009 an der Bahnhofstrasse in Zürich; dieses Jahr folgt wahrscheinlich in Basel ein vierter Store). Diese drei Stores üben aber einen grossen Einfluss auf die hiesige Retail-Welt aus. Auch der Ausbau des Reseller-Netzwerkes auf grosse Detailhändler und Discounter macht den Apple-Händlern hierzulande das Leben schwer.
Diese Händler hielten auch in der teils sehr schwierigen Vergangenheit zu Apple — können nun aber nur bedingt vom Erfolg der Apple-Produkte profitieren. Das Gross des Fussvolkes wählt eher einen Apple eigenen Verkaufsladen, als ein Händlergeschäft.

Kategorie: Apple
Tags: 1977, 2002, Apple Retail Store, Basel, FirstTech, Geschichte, Händler, Minneapolis, Retail, Retail Store, Schweiz, USA

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.