Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Emoji-Kandidaten für 2018

Veröffentlicht am Dienstag, 07. November 2017, um 11:18 Uhr von Stefan Rechsteiner

Bei einem Treffen des Unicode-Konsortiums auf dem Apple-Campus in Cupertino letzte Woche hat das Gremium entschieden, dass vier neue Emojis auf die Kandidaten-Liste für 2018 kommen werden: es sind dies ein Schwan, ein Dachs, das Unendlich-Symbol und eine Piraten-Flagge. Alle Emoji-Kandidaten listet das Konsirtium auf seiner Webseite.

Gute Neuigkeiten gibt es laut Emojipedia auch für Interessenten von rothaarigen Emojis. Die von vielen schon lange gewünschten Varianten könnten nächstes Jahr Wirklichkeit werden. Die neuen Symbole sind noch nicht finalisiert, aber das Konsoritum habe an der Sitzung definiert, dass es künftig sowohl bei männlichen wie auch weiblichen Emojis möglich sein soll, deren Haarfarbe und -Stil zu spezifizieren. Dazu gehören rote Haare, gekrauselte Haare, weisse Haare und keine Haare (kahl).

Ebenfalls definiert wurde am Treffen, dass die kommenden Symbole für «Superheld» und «Bösewicht» nicht als gelbe Smiley, sondern als Menschen (sowohl männlich wie auch weiblich) abgebildet werden.

Nicht mehr auf der Kandidaten-Liste sind drei Emojis: ein Smiley mit «OK» als Augen, eines mit zwei Fragezeichen als Augen und ein traurig schauender Kothaufen als Ergänzung zum bereits bestehenden lachenden Kothaufen.

Über die Aufnahme der Kandidaten in den Unicode-Standard wird frühestens Anfang 2018 entschieden. Zuvor werden noch neue Symbole aus Emoji 6.0 veröffentlicht. In die System integriert werden dürften die neuen Emojis dann wohl frühestens in der zweiten Hälfte 2018.

Kategorie: Software
Tags: 2018, Apple, Emoji, iOS, macOS, Smiley, Unicode, Unicode Consortium, watchOS

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.