Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Emoji-Kandidaten für Unicode 11 vorgestellt

Veröffentlicht am Samstag, 05. August 2017, um 08:48 Uhr von Stefan Rechsteiner

Mit Unicode 10 werden noch in diesem Jahr 56 neue Emojis auf die Apple-Plattformen kommen – das bestätigte Apple vor wenigen Wochen. Nun hat das Unicode Consortium weitere Emoji-Kandidaten für die übernächste Unicode-Version 11 vorgestellt. Die Liste neuer Emojis umfasst 67 zusätzliche Symbole, die womöglich in den neuen Standard aufgenommen werden. Zu den neuen Emojis zählt ein Feuerlöscher, ein Reagenzglas, ein Knochen, ein Bein, ein Fuss, ein Zahn, ein Lama, ein Känguru, ein Moskito, flache Frauenschuhe, ein Salz-Streuer, ein Schwamm und eine «unglückliche» Version des beliebten Kothaufen-Emojis. Eine komplette Liste findet sich in einem PDF des Unicode-Konsortiums.

Noch kein Entscheid wurde über eine Ausweitung der Emoji-Varianten auf weitere soziale Geschlechter, Hautfarben oder Haarfarben getroffen. Ob Unicode 11 beispielsweise rothaarige Emojis ermöglichen wird, soll Emojipedia zufolge «zu einem späteren Zeitpunkt» entschieden werden. Varianten von Emojis benötigen keine zusätzlichen Code-Points, deshalb ist diese Entscheidung noch nicht so zeitkritisch für Unicode 11 wie die Aufnahme weiterer Emojis.

Die finale Kandidaten-Liste soll vom Konsortium in den nächsten Wochen definiert werden. Eine Entscheidung wird für den Oktober 2017 erwartet. In der Folge werden die Kandidaten Anfang 2018 offizielle Namen und Code-Points erhalten. Finalisiert soll Unicode 11.0 etwa Mitte 2018 werden.

Quelle: blog.emojipedia.org Kategorie: Apple
Tags: 2018, Apple, Emojis, iOS, macOS, Unicode, Unicode 11, Unicode Consortium, watchOS

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.