Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Gerüchte rund um das «iPad Pro»

Veröffentlicht am Donnerstag, 16. Juli 2015, um 08:04 Uhr von Stefan Rechsteiner

Das grosse iPad soll im Herbst auf den Markt kommen — derweil wird über die Zukunft des iPad mini und des iPad Air spekuliert.

iPad Pro im November & vorerst in geringer Anzahl?

Einem Bericht aus Fernost zufolge soll Apple das schon länger spekulierte grosse «iPad Pro» im November dieses Jahres auf den Markt bringen. Demnach sollen die Zulieferer ab Ende September Komponenten für das iPad mit 12.9-Zoll-Display liefern. Apple habe jedoch nur «zaghaft» Aufträge erteilt, heisst es. Die Zulieferer sollen deshalb von einer anfänglich eher kleineren Anzahl verfügbarer Geräte berichten. Als möglicher Grund für die angeblich geringe Bestellzahl wird der allgemein im Rückgang begriffene Tablet-Absatz genannt.

Dieses Jahr kein neues iPad Air?

Eine Taiwanesische Zeitung berichtet zudem von einer Analysten-Aussage, wonach Apple für dieses Jahr neben dem neuen «iPad Pro» nur ein neues iPad mini plant. Eine dritte iPad-Air-Generation jedoch sei vorerst nicht geplant. Der Analyst wird zitiert, dass Apple das neue iPad Pro nicht mit einer neuen iPad-Air-Generation konkurrenzieren wolle. Auch soll sich der Auftragsfertiger Foxconn so mehr auf das neue Pro-Modell fokussieren können.

Letzte iPad-mini-Generation?

Die neue iPad-mini-Generation soll ausserdem die Letzte sein — künftig wolle sich das Unternehmen laut dem Bericht gänzlich auf die zwei grösseren Modelle Air und Pro konzentrieren.

Das iPad mini wurde vergangenen Herbst mit seiner «dritten Generation» nur marginal überarbeitet — das Gerät erhielt einzig einen «Touch ID»-Sensor und ein Secure-Element im A-Prozessor für den Bezahldienst Apple Pay, blieb ansonsten aber unverändert zur zweiten Generation.

iPad Pro und iOS 9

Über ein grösseres iPad wird bereits seit längerem spekuliert. Das angeblich «iPad Pro» genannte Tablet wird, so ist sich die Gerüchteküche einig, mit einem 12.9-Zoll-Display ausgerüstet. Dieses soll über eine Retina-Auflösung von 2732 mal 2048 Pixel verfügen. Mit dem Gerät will Apple angeblich primär Geschäfte ansprechen.
Auch schon wurde spekuliert, dass das «iPad Pro» standardmässig mit einem Stylus ausgeliefert wird.

Mit dem vor einem Monat erstmals gezeigten und für den Herbst angekündigten neuen Betriebssystem «iOS 9» erweitert Apple die Funktionalität und die Bedienungsfreundlichkeit des iPads bedeutend. Zu den neuen Möglichkeiten gehören unter anderem eine neue Multitasking-Ansicht, in der zwei Apps gleichzeitig parallel verwendet werden können, sowie erweiterte Funktionen für die Tastaturen.
Auch wurden in den ersten Vorabversionen des neuen Systems Hinweise auf ein mögliches grösseres iPad gefunden.

Die neue Split-Ansicht ist aus leistungs-technischen Gründen nur auf dem iPad Air 2 möglich, wäre aber von der Funktionalität her prädestiniert für ein noch grösseres Modell. Eine ausführliche technische Aktualisierung des iPad mini würde auch dieses kompatibel zu den neuen Funktionen machen.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Gerüchte, iPad, iPad Air, iPad Air 2, iPad Air 3, iPad mini, iPad mini 3, iPad mini 4, iPad Pro

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.