Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue MacBook-Modelle zur WWDC?

Veröffentlicht am Mittwoch, 17. Mai 2017, um 10:12 Uhr von Stefan Rechsteiner

Einem Bloomberg-Bericht zufolge wird Apple zur WWDC Anfang Juni alle drei MacBook-Produktlinien aktualisieren. Bisher wurde mehrheitlich vermutet, dass das MacBook Air zugunsten des ultra-portablen MacBook fallen gelassen und nicht mehr weiter angeboten wird. Der oft gut unterrichteten Wirtschaftszeitung zufolge nun soll aber auch das Air ein Update erhalten.

Bei den Updates werde es sich allerdings um sogenannte «Speedbump»-Aktualisierungen handeln, bei denen einzig die Innereien erneuert werden. Am Design und generellen Ausstattung der Geräte soll sich nicht viel oder nichts ändern.

Das MacBook mit 12-Zoll Retina Display wurde im Frühling 2015 eingeführt und vor einem Jahr das erste und seither letzte Mal aktualisiert. Die beiden MacBook-Air-Modelle mit 11- und 13-Zoll Display wurden zuletzt im Frühling 2015 aktualisiert. Das 11-Zoll MacBook Air wird von Apple seit vergangenem Herbst nicht mehr im Sortiment geführt. Ebenfalls letzten Herbst aktualisierte Apple die Pro-Modelle. Die Geräte erhielten ein neues Design, neue Innereien, den Fingerabdrucksensor «TouchID» und die neue Touchscreen-Leiste «Touch Bar» (Reviews: 13-Zoll und 15-Zoll).

Obwohl die neuen MacBook Pro erst seit wenigen Monaten auf dem Markt sind, wäre ein Update nicht undenkbar. Kurz nach dem Erscheinen der neuen Modelle hat der Halbleiterhersteller Intel für das MBP passende CPU-Typen seiner mehrfach verschobenen neuen Prozessoren-Generation «Kaby Lake» lanciert. Bloomberg zufolge dürfte auch das erwartete MacBook-Update über die neue CPU-Generation verfügen. Das 13-Zoll MacBook Air soll ebenfalls mit neuer Hardware ausgestattet werden — das Gerät sei aufgrund seines günstigen Preises nach wie vor attraktiv für Apples Sortiment. Weitere Details zum spekulierten Air-Update nennt das Wirtschaftsblatt indes nicht.

Apples diesjährige Entwicklerkonferenz wird vom 5. bis 9. Juni in San Jose unweit von Apples Hauptquartier und dem neuen Campus «Apple Park» stattfinden. Die WWDC wird am Pfingstmontag, 5. Juni, mit einer Keynote eröffnet. Erwartet werden — abgesehen von diesem neuen Gerücht von Bloomberg — neue Generationen aller vier Apple-Plattformen: macOS 10.13, tvOS 11, watchOS 4 und iOS 11.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Gerücht, Kaby Lake, MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, WWDC, WWDC 2017

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.