Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Rechtsform für Apples irische Tochterunternehmen

Veröffentlicht am Mittwoch, 26. Februar 2020, um 06:18 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apples irische Tochterunternehmen operieren unter einer neuen Rechtsform. Statt wie die letzten Jahre als «Unlimited» eingetragen, sind sie neu wieder «Limited»-Firmen (konkret «Private Company Limited by Shares»; entspricht einer Aktiengesellschaft). Dies geht aus dem irischen Handelsregister hervor. Die Mutationen erfolgten um den Monatswechsel Januar-Februar und betreffen vorerst sechs Tochter-Unternehmen von Apple. Zu diesen gehören «Apple Sales International» und «Apple Operations Europe».

Mit der Rechtsform «Unlimited» konnte Apple die Geschäftszahlen der Firmen unter Verschluss halten. Als AG wird dies nun nicht mehr möglich sein. Entsprechend kann damit gerechnet werden, dass es künftig wieder detailliertere Zahlen aus Apples internationalen Geschäften geben wird. Über die irischen Firmen hat Apple ein Gross der internationalen Geschäfte abgewickelt.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Apple Europa, Apple Operations Europe, Apple Sales International, Cork, EU, Europa, Irland, Steuern, USA

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.