Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Renderings von Apples «Campus 2»

3 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 10. September 2012, um 11:50 Uhr von Patrick Bieri

Wie 9to5Mac berichtet, sind dem Blog aus glaubwürdiger Quelle neue Renderings zugetragen worden, welche den «Campus 2» von Apple zeigen. Für die Gestaltung verantwortlich ist das renommierte Architekturbüro «Foster+Partners».

Dabei handelt es sich um Detailansichten des neuen Apple-Headquarters. Dieses wird in seinem Endausbau Platz für über 13’000 Arbeitskräfte bieten und über Büroflächen im Umfang von 167’225 Quadratmeter verfügen. Das gesamte Dach des neuen Gebäudes wird gemäss den Plänen mit Solar-Panels versehen sein. Der geplante Fertigstellungstermin ist im Jahre 2015 (macprime.ch berichtete).

Bildergalerie

Bild: Struktur des neuen GebäudesBild: Aussicht auf den ParkBild: Innenansicht des Apple «Campus 2»Bild: Aussenansicht des Apple «Campus 2»Bild: Aussenansicht des Apple «Campus 2»Bild: Struktur des neuen Gebäudes

Kategorie: Apple
Tags: 2015, Apple, Campus 2, Cupertino, Steve Jobs

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

3 Kommentare

Kommentar von zackwinter (#25531)

Da der komplette Campus und Umland umgestaltet wird, frage ich mich, wo die ganzen Mitarbeiter während der Bauzeit arbeiten sollen. Diese müssten ja während der Bauzeit auf ein gänzlich anderes, nahe gelegenes nur temporär angemietetes Gelände umziehen. Es kommt ja nicht nur das “Ufo” dort hin, wo das Hauptgebäude jetzt steht, es wird ja der komplette Campus umgestaltet und eine Tiefgaragen geben.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.