Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Rubrik für Kinder-Apps im iOS App Store

1 Kommentar — Veröffentlicht am Dienstag, 20. August 2013, um 11:24 Uhr von Patrick Bieri

Entwickler sollen ihre Apps, die speziell für Kinder entworfen wurden, einer neuen Kategorisierung unterziehen, wie aus einer Mail von Apple an die Entwickler hervorgeht. Entwickler von Kinder-Apps können neu angeben, ob die Apps für Kinder bis und mit 5 Jahren, für Kinder zwischen 6 und 8 Jahren oder für Kinder zwischen 9 und 11 Jahren entwickelt wurden. Es besteht nur die Möglichkeit, eine dieser drei Kategorien auszuwählen.

Entwickler, deren Apps bislang noch nicht in der Kinder-Kategorie sind, müssen eine neue Version der App zur Kontrolle an Apple einsenden.

Die von den Entwicklern neu eingeteilten Apps werden in ihren ursprünglichen Kategorien verbleiben und zusätzlich in der neuen, separaten Kinder-Kategorie erscheinen. Die bisherige Unter-Kategorie «Kinder» wird aus dem iOS App Store verschwinden.

Apple muss diese Anpassungen vornehmen, um nicht mit dem US -«Children’s Online Protection Act» in Konflikt zu geraten. Gleichzeitig hat Apple im August damit begonnen, den iTunes Store (beschränkt) auch für Kinder unter 13 Jahren freizugeben. Schulen und andere Bildungseinrichtungen können für ihre Schüler Accounts erstellen, auch wenn diese noch nicht 13 Jahre alt sind. Mit diesem neuen Angebot macht Apple einen weiteren Schritt, um die Verbreitung des iPads in den Schulen zu fördern.

Mail von Apple an einen Entwickler Quelle: 9to5Mac

Kategorie: Apple
Tags: App Store, Apple, Apps, Developer, Entwickler, iOS App Store, Kindersicherung

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.