Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Safari Technology Previews und Infos zu WebRTC und Web Cryptography

Veröffentlicht am Donnerstag, 03. August 2017, um 06:06 Uhr von Stefan Rechsteiner

Während unserer längeren Pause hat Apple drei neue «Safari Technology Preview» veröffentlicht. Dabei handelt es sich um die 34. bis 36. Version – diese beinhalten die WebKit Revisions 217978 bis 218629, 218629 bis 219131 und 219131 bis 219567. In den drei Versionen wurden eine Fülle an Neuerungen, Verbesserungen und andere Änderungen an der Engine und am Browser selbst eingeführt.

Version 34 beispielsweise umfasste viele Neuerungen betreffend der Unterstützung des Protokolls Web-based Real-Time Communications, kurz «WebRTC». Mit WebRTC können Video-Konferenzen direkt und ohne Plug-In über den Browser geführt werden. Safari 11 im kommenden macOS High Sierra wird WebRTC beherrschen.

Im Zuge der Neuerungen bei WebRTC hat Apples WebKit-Team auch einen ausführlichen neuen Artikel über das Protokoll verfasst: «A Closer Look Into WebRTC».

Ebenfalls mit einem ausführlichen Artikel informiert Apples WebKit-Team über neue Möglichkeiten der Web Cryptography durch Einbindung über die native API und gibt einen tieferen Einblick in die WebCrypto API selbst.

Ansonsten umfassen die neuen Versionen der Technologie-Vorschau Erweiterungen und Verbesserungen für die CSS- und JavaScript-Implementierungen, für die Performance und Security des Engine und des Browsers, die Medien-Unterstützung, das Rendering, die Accessibility-Funktionen, die Entwickler-Werkzeuge «Web Inspector» und die Implementierungen von Web Driver, WebAssembly und weiteren Web APIs. Des Weiteren kommen die drei Versionen mit verschiedenen Fehlerbehebungen daher.

Die kompletten «Release Notes» lassen sich in Apples WebKit-Blog nachlesen: Version 34, Version 35 und Version 36.

Seit Version 33 ist die «Safari Technology Preview» neben macOS Sierra neu auch für die Beta-Versionen von macOS High Sierra verfügbar.

Vorschau auf neue Web-Technologien und Safari-Funktionen

Mit der «Safari Technology Preview» bietet Apple seit dem März 2016 alle zwei Wochen eine für Entwickler gedachte Version seines Desktop-Browsers an. Die «Safari Technology Preview» soll Entwickler und Interessierten die Möglichkeit geben, bereits früh zu sehen, was künftig für neue Funktionen und Web-Technologien in künftigen Safari-Versionen Einzug halten werden. Weiter strebt Apple eine grössere Transparenz bei der Entwicklung seines Browsers an. Entwickler sollen mit der Technologie-Vorschau eine weitere Möglichkeit haben, schon früh im Entwicklungs-Prozess den WebKit- und Safari-Entwicklern Rückmeldungen über Entwicklungen von Neuerungen geben zu können.

Kategorie: Entwicklung
Tags: API, Browser, Browser Engine, CSS, Fehlerbehebung, JavaScript, Performance, Safari, Safari Technology Preview, Sicherheit, Web API, Web Driver, WebAssembley, WebCrypto, WebKit, WebRTC

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.