Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Umfrage: Kein O-Ton bei iTunes Filmen

19 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 12. November 2010, um 06:35 Uhr von Stefan Rechsteiner

Seit einer Woche können über den Schweizer iTunes Store Filme gekauft und gemietet werden — seit gestern ist das Film-Angebot im Schweizer iTunes Store nun auch ganz offiziell verfügbar. Während sich die einen darüber freuen, dass das Film-Angebot ENDLICH auch den Weg in unser kleines Land geschafft hat, entrüsten sich andere über Apple und/oder die Filmstudios, warum es im Schweizer iTunes Store (noch?) keine O-Ton-Filme gibt. Im Schweizer iTunes Store werden viele Filme in bis zu drei verschiedenen Fassungen angeboten: Neben Deutsch liegen viele auch in Französisch und Italienisch zum Kauf bzw. zur Miete bereit. Zum Vergleich: Beim — ebenfalls seit gestern verfügbaren — Film-Angebot im österreichischen iTunes Store gibt es eine eigene Rubrik «Filme in Originalsprache». In dieser Rubrik werden laut iTunes-Beschreibung Filme mit zwei Tonspuren (Deutsch und Originalsprache) angeboten — während dem Anschauen des Films kann über das Sprachenmenü beim Video-Fenster in iTunes/AppleTV/iPod-App die Sprache gewechselt werden. Dieselbe Rubrik findet sich auch beim Film-Angebot im deutschen iTunes Store. Bereits seit Jahren laufen alle Diskussionen über ein Film-Angebot im Schweizer iTunes Store hier auf macprime.ch darauf hinaus, dass sich viele wünschen, auch O-Ton-Angebote zu haben. Dies hat sich auch in den letzten 7 Tagen nicht geändert. In unserer neuen Umfrage möchten wir deshalb von euch erfahren, wie wichtig euch ein O-Ton-Angebot bei den Filmen im Schweizer iTunes Store ist.

In unserer letzten Umfrage wollten wir von euch wissen, inwiefern sich die ganze Thematik über das «iPhone-4-Antennenproblem» auf euren Kaufentscheid betreffend einem iPhone 4 auswirkt. Von den 2211 Umfrage-Teilnehmern kaufen bzw. kauften sich 67% (1492) trotz der Thematik «Antennenproblem» ein iPhone 4. 14% (311) wollten zuerst noch (lokale) Anwenderberichte abwarten und je 9% wollen auf ein neues Design warten (208) beziehungsweise wollten sich eh kein iPhone 4 kaufen (200). Die kompletten Umfrage-Ergebnisse gibt’s wie immer im Umfrage-Archiv.

Kategorie: iTunes
Tags: Apple, Film, iOS, iPhone, iPhone 4, iPod, iTunes, iTunes Store, Mac, Movies, Schweiz, Video, Wichtig

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

19 Kommentare

Kommentar von schn0rkel (#22701)

Bin ja vehementer O-Ton Verfechter. Aber das Resultat der Umfrage überrascht sogar mich :-)

Wobei es ja eigentlich klar ist: Cablecom und Swisscom meinten auch, dass es ohne O-Ton ginge - aber im Endeffekt mussten beide zurückrudern und bieten jetzt (fast) alles in O-Ton an. Weiss nicht, wieso Apple glaubt, dass das mit ausschliesslich synchronisierten Inhalten was wird.

Kommentar von schn0rkel (#22707)

@Spacecowboy: ja, die Strategie ist besser. Meine US Kreditkarte kann ich in die Tonne treten ;-(  Mein Problem ist aber auch, dass man immer schwieriger an die Gutscheine kommt - auf eBay tummeln sich immer mehr Betrüger. Noch krasser ist es bei den AppleCare Anbietern auf eBay.

@Aua: yupp, hauptsache nicht synchronisiert

Kommentar von Bernhard Lang (#22710)

Ich habe gestern 2160 Filme gezählt (im deutschsprachigen Bereich und ohne die Kurzfilme gerechnet). Wenn ich also jeden Tag einen Film reinziehen würde, dann dauerte es fast 6 Jahre bis ich alle gesehen hätte. Für den Start also durchaus sehr gut. Die Auswahl wird, so wie ich Apple kenne, wahrscheinlich bald wachsen; freue mich schon jetzt darauf (SwisscomTV startete damals mit 500 Filmen und bietet heute ca. 1000 Filme an).

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.