Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Umfrage: Was bedeuten Glossy-Screens für dich?

39 Kommentare — Veröffentlicht am Mittwoch, 15. Oktober 2008, um 10:27 Uhr von Stefan Rechsteiner

An der gestrigen Notebook-Keynote von Apple wurden alle Notebooks überarbeitet. Neben dem neuen Design, dem Fertigungsprozess und der neuen Grafikpower die in den neuen MacBooks steckt heizt vor allem ein Kriterium die Diskussionen an: das Glossy-Display. Apple verbaut seit gestern in den MacBook Pros ausschliesslich Glossies, während dies beim MacBook schon länger der Fall ist, ist dies nun beim professionellen Gerät ein Novum. Wir möchten in unserer neuen Umfrage von euch wissen, was ein Glossy-Display für euch persönlich bedeutet … könnt ihr damit leben, ist es euch gar egal oder werden somit Apples Displays gänzlich unbrauchbar für eure persönliche Arbeiten die ihr mit den Produkten von Apple erledigen möchtet?

Das Thema ist bereits reger Diskussionsstoff in unserem Leser-Kommentaren. Mit dem Thema setzt sich auch ein neuer Kommentar in unserem Magazin auseinander.

Die Auswertung der letzten Umfrage kann im Artikel zur Umfrage eingesehen werden.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Hardware, Umfragen

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

39 Kommentare

Kommentar von Santa (#12792)

Das man nicht mehr non-Glossy wählen kann bei den Pro’s finde ich auch nicht besonders gut. Die Farben sind zwar kräftiger und Kontrastreicher - aber nicht genauer. Bilder bearbeiten geht auch auf non-glossy nicht gut - ist mir klar, aber mit glossy ist es völlig unmöglich. Ob verfälschung der Farben gute Qualität heisst, ist fraglich…!
Schön zum DVD’s gucken - aber ein MB Pro hat ja eigentlich mehr drauf als einfach DVD’s abspielen. Schade, dass es die Option nicht mehr gibt.

Kommentar von Tobias (#12794)

Ich finde Glossy Screens auch hübsch, aber bei intensivem Gebrauch hätte ich lieber einen matten Bildschirm.

Und wenn man Fotos drucken möchte, wird es mit einem Glossy Screen auch schwieriger einzuschätzen, ob ein Foto nun zu wenig oder zu viel Kontrast / Hellikeit / etc. hat…

imho wird es aber keine grosse Rolle spielen, wenn man nicht gerade 6h am Tag am MB sitzt. Ich könnte mit beidem leben :)

Kommentar von MacPro (#12800)

Mir scheint es, dass bei Macprime das Glossy-Display vom Chefredakteur gehasst wird und daher dies bereits der zweite Artikel mit negativen Äußerungen zu Glossy-Display ist. Ich finde Glossy gut, es ist mir auch nicht egal, ich habe es nämlich absichtlich gewählt, obwohl ich auch ein mattes Display haben konnte. Wer ein Mal Glossy benutzt hat, der will nie wieder ein mattes Display.

So, grr! Außerdem sieht man an der Umfrage dass die meisten Leute ein Glossy gut finden. Aber über Geschmack kann man nicht streiten..

Kommentar von Stefan Rechsteiner (#12801)

@MacPro: ich habe selber ein iMac mit Glossy-Display und ich liebe mein iMac - es ist also nicht so, dass ich Glossy abgrundtief hasse! :-) Ich gebe nur meine Meinung bekannt betreffend Glossy und Pros (Foto, Grafik, Video) - und da bin ich mit meiner Meinung ganz offensichtlich nicht alleine.
Übrigens werde ich mein PowerBook (matt-display) verkaufen und mir ein neues MacBook (Glossy) kaufen, ich habe persönlich also nicht so ein riesen Problem mit Glossies (obwohl ich meine grafischen Arbeiten (Photography, Graphicdesign) nicht auf dem iMac-Screen, sondern allesamt auf meinem Cinema Display bewerkstellige).

Kommentar von Pipo (#12808)

Glossy screens machen für mich MacBook gänzlich unbrauchbar!! Shame on you, Apple!!! Es ist eine Todsünde von Apple und ich hoffe sie überlegen sich dies noch etwas genauer und werden bald eine matte-Option (zumindest für MBP, wieso nicht auch gleich für MB? Ich habe damals NUR ein MBP gekauft aus diesem Grund!) anbieten.
Seit 8 Jahren wechsle ich nun jedes Jahr meinen Laptop, halte mit neusten Technologien mit, verkaufe meinen alten zu einem guten Preis. Ich bin also kein allzu übler Kunde, eher ein Suchtie, ein Techjunkie, der immer das neuste braucht. Gibt es in Zukunft jedoch nur noch glossy MacBooks, muss ich bereits nach 1 Jahr Mac wieder auf Windows resp. Linux umsteigen. Mittlerweile bin ich mit Leopard sehr zufrieden! Ich habe ein halbes Jahr benötigt, bis ich mir sicher war, dass der Umstieg Vista -> Leopard für mich sinnvoll war. Ich glaube nicht, dass ich zu den Mac-Sektenjünger gehöre, die Mac in allen Dingen loben, ich fluche sehr oft über meinen Mac. Aber all-in-all erleichtert er mir das Leben, jedenfalls mehr als alles andere Laptoppige das ich zuvor hatte. Schade, dass Apple in letzter Zeit einen grossen Teil seiner Kundschaft nicht mehr ernst zu nehmen scheint. Leider lassen sich viele durch pink iPods und Tussie-gadgets blenden, scheint wohl der grössere Markt zu sein als ernsthafte Geschäftskunden (von denen bestimmt niemand glossy will, denke ich).
F… u, Apple! Hört bitte wieder mehr auf eure Kunden!

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.