Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neue Umfrage: Wie viel Geld haben Sie schon in den App Store investiert?

5 Kommentare — Veröffentlicht am Samstag, 06. Dezember 2008, um 10:48 Uhr von Stefan Rechsteiner

Im App Store befinden sich mittlerweile über 10’000 Applikationen. Am 12. Juni 2008, also vor knapp 150 Tagen, als der App Store seine Tore öffnete, waren es noch deren 500. Im ersten Monat wurden 60 Millionen Downloads verzeichnet. Nach 102 Tagen waren es 200 Millionen - nun sind es deren 300 Millionen. Damit werden derzeit täglich über 2 Millionen Apps aus dem App Store geladen. Zum mit dem App Store generierten Umsatz gibt’s leider nur wenig Informationen, so wurden aus den ersten 60 Millionen Downloads des ersten Monats gut 30 Millionen US-Dollar Umsatz erwirtschaftet. Aktuell sollen über 75% der 10’000 Applikationen im App Store kostenpflichtig sein. Unsere neue Umfrage dreht sich deshalb rund um diese Zahlen - wir möchten von euch gerne wissen, wie viel Geld ihr bereits in den App Store investiert habt.

In unserer letzten Umfrage wollten wir nochmals von euch erfahren, wie viel Datenvolumen ihr mit eurem iPhone 3G durchschnittlich im Monat verbraucht. Von den total 1259 Stimmen haben 298 Teilnehmer bzw. 24% kein iPhone 3G (961 Teilnehmer mit iPhone-3G). 484 Teilnehmer bzw. 38% aller Teilnehmer oder gut 50% aller Teilnehmer mit iPhone 3G benötigen weniger als 100 MB pro Monat, weitere 297 Teilnehmer (24% aller Teilnehmer bzw. 30% aller Teilnehmer mit iPhone 3G) verbrauchen zwischen 100 MB und 250 MB. 97 Teilnehmer (8% bzw. 10.1%) zwischen 250 MB und 500 MB und 51 Teilnehmer (4% bzw. 5.3%) zwischen 500 MB und 1 GB. Nur gerade 32 Umfrage-Teilnehmer (3% bzw. 3.3%) brauchen mehr als 1 GB pro Monat.

Verglichen mit der ersten Umfrage zu diesem Thema im August 2008 nach einem Monat iPhone 3G in der Schweiz, hat sich das durchschnittliche Datenvolumen etwas nach unten verlagert. Zum einen haben 10% weniger als noch im August kein iPhone. Knapp den gleichen Sprung - aber in die andere Richtung - machte das Durchschnittsvolumen von unter 100 MB, waren es im August noch gut 40%, sind es nun gut 50% aller Umfrageteilnehmer die monatlich unter 100 MB verbrauchen. Die oberen Datenmengen (100 MB bis 250 MB, 250 MB bis 500 MB, 500 MB bis 1 GB und «Über 1 GB») haben entsprechend je einige Prozentpunkte verloren.

Um die verschiedenen, durchschnittlichen Monatsvolumen etwas besser veranschaulichen zu können, haben wir die Umfrageergebnisse aus August und November in Diagrammen ausgewertet (abzüglich der 34% (Aug) bzw. 24% (Nov) Teilnehmer ohne iPhone 3G). Mit roten Linien markiert ist jeweils das von der Swisscom und von Orange angebotenen Inklusiv-Monatsvolumen der iPhone-Abos:

Datenvolumen-Grafik small

Kategorie: Apple
Tags: Apple, iPhone, Schweiz, Umfragen

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

5 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.