Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neuer Apple-Retail-Chef: nur Externe kommen in Frage

Veröffentlicht am Montag, 05. August 2013, um 15:24 Uhr von Patrick Bieri

Das Wall Street Journal berichtet in einem Artikel über Apples Suche nach einem neuen Retail-Chef. Apple will für den Posten des Retail-Chefs angeblich einen externen Manager verpflichten, wie Insider berichten. Dies ist vor allem deshalb bemerkenswert, weil innerhalb von Apples Retail Sparte bereits potentielle Kandidaten für den Posten des Retail-Chefs arbeiten. Als Beispiel wird immer wieder Steve Cano genannt, welcher Retail-Manager bei Apple ist.
Für die Suche nach einem externen Manager hat Apple den Personalvermittler «Egon Zehnder» verpflichtet. Doch auch die Bemühungen des Personalvermittlers brachten noch nicht den grossen Durchbruch. Insider berichten von einer langsam laufenden Rekrutierung, bei welcher bislang erst wenige Interviews erfolgt sind.

Bei Apple sollen Manager aus der Mobilfunk-Industrie grundsätzlich auf Ablehnung gestossen sein, weil diese nicht in die Geschäftskultur von Apple passen. Ein Manager eines französischen Einzelhändlers soll aus einem ähnlichen Grund das Angebot von Apple abgelehnt haben. Gemäss dessen Einschätzung wäre sehr schwierig, Apples Kultur als Externer zu verändern.
Einige externe Manager sollen den Job des Retail-Chefs abgelehnt haben, weil Apples Führung unklare Pläne über die Zukunft der Apple Stores hat. Ohne klare Strategie ist es allerdings schwierig, die Sparte zu führen.

Seit dem Abgang von John Browet ist die Stelle des Retail-Chefs bei Apple unbesetzt. John Browett musste das Unternehmen gleichzeitig mit Scott Forstall im Oktober 2012 verlassen. Grund für die Entlassung von Browett war der für Apple untypische Abbau beim Kundenservice und die geringere Zufriedenheit der Mitarbeitenden. Momentan steht die Retail Sparte unter der Führung von Apples CEO Tim Cook. Diese Konstellation kann in Anbetracht der grossen Herausforderungen, welche vor dem Unternehmen stehen, kein Dauerzustand sein.

Cult of Mac bringt im Zusammenhang mit der Diskussion um einen neuen Retail-Chef den früheren Retail-Chef Ron Johnson wieder ins Spiel. Ron Johnson hat lange Jahre bei Apple gearbeitet und dort das erfolgreiche Retail-Konzept aufgebaut. Mittlerweile wurde er bei seinem letzten Arbeitgeber «JC Penny» entlassen. Wenn Apple schon keinen internen Kandidaten will, dann könnte Apple doch einen externen Kandidaten mit interner Erfahrung engagieren.

Kategorie: Apple
Tags: Apple Retail Store, John Browett, Manager, Retail, Retail Store, Ron Johnson, Steve Cano, Tim Cook

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.