Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neues Apple Display angeblich mit 5K-Auflösung und eigener Grafikkarte

Veröffentlicht am Donnerstag, 02. Juni 2016, um 15:20 Uhr von Stefan Rechsteiner

Vor zehn Jahren stellte Apple während der WWDC-Keynote im Juni neue Displays vor, damals die ersten «Cinema»-Modelle mit Aluminium-Gehäuse, DVI-Anschluss und neben 20 und 23 Zoll auch mit einer gigantischen 30-Zoll Diagonale. 2008 und 2010 bzw. 2011 wurden die Displays als «LED Cinema» und danach «Thunderbolt»-Displays überarbeitet — mit 24- bzw. 27-Zoll. Das Standalone-Display von Apple gibt es mittlerweile nur noch mit 27-Zoll Diagonale, und wurde seit fünf Jahren nicht mehr überarbeitet. Diesem Fakt zugrunde liegen die Spekulationen der letzten Jahre, Apple könnte sich bald aus dem Display-Geschäft zurückziehen. Gleichzeitig aber gab es insbesondere mit den neuen 5K- und 4K-iMacs in den vergangenen Monaten wieder neue Hoffnung für ein modernes Apple-Display. Dieser Tage nun kursiert ein konkretes Gerücht, wonach Apple zur diesjährigen WWDC Mitte dieses Monats ein neues Display zeigen könnte. Dieses soll wie der grosse iMac über eine «Retina 5K»-Auflösung verfügen (5120 mal 2880 Pixel). Damit diese immens hohe Anzahl Pixel auch von beispielsweise den oft grafisch etwas schwächer ausgerüsteten Notebooks performant angesteuert werden kann, soll dieses spekulierte neue Apple Display über eine eigene Grafikkarte verfügen. Dies zumindest berichtet 9to5Mac, welches entsprechende Gerüchte vernommen haben will. Andere Gerüchteköche berichten zwar von einem 5K-Display, aber ohne eigene Grafikkarte. Mit oder ohne eigene GPU, für den Betrieb dieses neuen 5K-Displays dürften Thunderbolt 3 oder USB-C benötigt werden, entsprechend kämen nur aktuelle Geräte für den Betrieb in Frage. Die aktuellen Thunderbolt-Displays sind derweil angeblich nur noch schwer zu bekommen — ebenfalls ein Hinweis auf ein mögliches Update des Produkts.

Kategorie: Gerüchte
Tags: 4K, 5K, Apple, Cinema Display, Display, LED Cinema Display, Retina, Thunderbolt, Thunderbolt 3, Thunderbolt Display, USB-C, WWDC

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.