Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neues Buch von Smartbooks: «Objective-C und Cocoa für Mac OS X»

Veröffentlicht am Donnerstag, 11. August 2005, um 11:11 Uhr von Stefan Rechsteiner

Der Schweizer Smartbooks-Verlag liefert ab sofort ein neues Buch über die Objective-C und Cocoa Programmierung unter Mac OS X.

Über das Buch «Objective-C und Cocoa - das Programmierhandbuch für Mac OS X» vom Autor Klaus M. Rodewig.
Für Einsteiger und Experten

Apple etabliert die Kombination aus Cocoa und Objective-C zu dem Programmierstandard unter Mac OS X. Dieses Buch wendet sich an alle Programmierer, die Cocoa-Applikationen für Mac OS X mit Objective-C erstellen möchten. Dabei werden gleicherma?üen Einsteiger und Experten angesprochen.

Der Leser erhält mit dem Buch eine Einführung in die Arbeit mit den Apple Developer Tools, Objective-C und Cocoa. Darüber hinaus wird fundiertes Wissen im Bereich der Cocoa-Programmierung und des Unix-Kerns von OS X vermittelt.

Wichtige und praxisnahe Themen wie die Programmierung mit Threads fehlen hierbei ebenso wenig wie die Erstellung von Benutzeroberflächen, Cocoa-Bindings und Netzwerk-Programmierung. Hierbei werden sowohl die konkrete Anwendung der diversen Techniken als auch die Grundlagen dieser Techniken selber beschrieben, so dass der Leser mit diesem Buch in die Lage versetzt wird, sich ein profundes Wissen rund um die Programmierung unter Mac OS X anzueignen.

Das 544-seitige Hardcover-Buch inkl. CD kann zu einem Preis von CHF 69.50 bzw. 39.95 Euro auf der smartbooks-Seite bestellt werden.

——-

Kategorie:
Tags:

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Ähnliche Inhalte