Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neues iPhone mit dünnerem Display?

Veröffentlicht am Mittwoch, 18. Juli 2012, um 09:30 Uhr von Patrick Bieri

Das neue iPhone soll zwar erst im Herbst auf den Markt kommen, doch die Gerüchte werden trotzdem immer konkreter. Das Wall Street Journal will nun neue Details zum Display erfahren haben. Bisher stand das Display nicht im Fokus der Gerüchte, da mit dem Retina Display schon beim iPhone 4 ein Standard geschaffen wurde.

Die Zeitung berichtet, dass das kommende iPhone über ein In-Cell-Display verfügen soll, welches deutlich dünner ist als bisherige Bildschirme. Dabei werden die Touch-Sensoren in das Display integriert und es braucht deshalb keine zusätzliche Ebene für die Sensoren mehr. Das Wall Street Journal berichtet, dass diese neue Technologie den Vorteil habe, dass die Bildqualität verbessert werde und die Kosten für Apple gesenkt werden.

Diese Behauptung wird dadurch erhärtet, da die bisherigen Hersteller der Touch-Sensoren, Wintek und TPK, bisher keine Bestellungen von Apple erhalten haben sollen. Apple ist darauf angewiesen, dass die LCD-Hersteller ihre Bildschirme dauernd verbessern. So setzt Samsung Apple und die ganze Branche unter Druck, da unter anderem im neuen Galaxy S III ein OLED-Display verbaut wird und dieses keine Hintergrundbeleuchtung braucht, was den Stromverbrauch reduziert.

Produziert wird das neue Display gemäss der Zeitung von Sharp und Japan Display, einem Zusammenschluss von mehreren japanischen Herstellern, sowie LG.

Gemäss Analyst Ming-Chi Kuo von KGI könnte das neue iPhone bis zu 1.4 mm dünner werden als das iPhone 4S. Dazu würde nicht nur das Display dünner, sondern auch die Batterie und das Gehäuse. Es ist aber auch möglich, dass lediglich das Display dünner wird und der zusätzliche Platz für andere Komponenten verwendet wird.

Gerüchte rund um In-Cell-Displays beim neuen iPhone sind aber nicht ganz neu, bereits Ende April berichteten wir über entsprechende Gerüchte.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Bildschirm, China, Display, In-Cell, iPhone, iPhone 4, iPhone 4S, KGI, LG, Sharp, Wall Street Journal

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.