Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neues MacBook Air: Massenproduktion soll in Kürze starten

Veröffentlicht am Dienstag, 23. Dezember 2014, um 15:50 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wie aus Fernost berichtet wird, soll die Massenproduktion des bereits seit längerem spekulierten ultra-dünnen und mit einem Retina-Display ausgestatteten neuen MacBook-Modells im kommenden Quartal starten.

Laut einem neuen Bericht von DigiTimes rüstet sich Apple derzeit für eine bald startende Massenfertigung des bereits seit längerem spekulierten neuen 12-Zoll MacBook Air. Dem Bericht zufolge soll das neue Gerät noch dünner werden als die aktuellen MacBook Air — ausserdem soll es, wie es bereits seit längerem heisst, mit einem Retina-Display ausgerüstet sein.

DigiTimes berichtet weiter, dass Apple beim CPU des neuen Gerätes auf die nächste Intel-Generation «Broadwell» setzen wird. Diese neuen Prozessoren sollen nach mehrmaliger Verschiebung in den nächsten Wochen und Monaten endlich auf den Markt kommen.

Angeblich hatten Apple und dessen Zulieferer sowie Auftragsfertiger — darunter Quanta — bisher Probleme bei der Pilotproduktion des «sehr dünnen» Gehäuses. Nun sollen diese Probleme aber ausgemerzt und deshalb der Start der Massenproduktion auf das erste Quartal 2015 terminiert worden sein.

Bereits seit Monaten wird über ein mögliches neues MacBook-Modell spekuliert. Angeblich soll es sich beim Gerät um eine Kreuzung zwischen einem MacBook Air und einem MacBook Pro handeln: Das Gerät soll die Vorteile beiden Modellreihen vereinen — die kompakte Bauweise des Airs mit der Leistungsfähigkeit der Pros.

Laut den bisherigen Gerüchten wird das Gerät mit einem 12-Zoll grossen Retina-Display ausgerüstet. Damit wäre das Gerät von der Bildschirmdiagonale her kleiner als das kleinste MacBook Pro oder zwischen den beiden aktuellen MacBook Airs angesiedelt. Auch beim Gehäuse soll Apple etwas neues Entwickelt haben, so werde das neue Gerät noch dünner und leichter als die bisherigen Air-Modelle, gleichzeitig könne aber komplett auf Lüfter verzichten werden.

Durch die dünnere Bauweise soll das Gerät auch über weniger Anschlussmöglichkeiten verfügen. Beim Trackpad wird spekuliert, dass über dieses nicht mehr physikalisch geklickt werden kann, sondern ähnlich einem iOS-Gerät Klicks auf dem Mac-System nur noch durch Berührungen («Tap») ausgelöst werden können.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Broadwell, Intel, MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, Quanta, Retina, Retina Display, Retina Mac

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.