Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Neues und dünneres MacBook in den nächsten Monaten?

Veröffentlicht am Donnerstag, 28. August 2014, um 11:08 Uhr von Patrick Bieri

Spätestens im nächsten Jahr soll Apple eine neue MacBook-Generation auf den Markt bringen. Angeblich wird das neue MacBook dünner sein als die aktuellen Modelle. Und: Spätestens bis Ende dieses Jahres soll die Produktion des 13-Zoll-MacBook Pro ohne Retina Display eingestellt werden.

Gegen Ende dieses Jahres oder zu Beginn des nächsten Jahres soll eine neue MacBook-Generation auf den Markt kommen, wie Insider aus der Zuliefer-Industrie berichten. Erste Komponenten für die neue MacBook-Generation sollen in den letzten Wochen bereits hergestellt worden sein.

Neue Intel-Prozessoren mit Verzögerung

Im Moment scheint ein Veröffentlichungs-Termin im kommenden Jahr wahrscheinlicher. Intel befindet sich mit der Produktion der neuen Broadwell-Prozessoren im Verzug: Erst im nächsten Jahr sollen die Nachfolger der aktuellen MacBook-Prozessoren auf den Markt kommen. In diesem Jahr werden erst die «Core M»-Modelle veröffentlicht, die für kompakte Geräte konzipiert worden sind.

Neue MacBook-Linie mit 12-Zoll-Bildschirm?

Über die Veröffentlichung einer neuen MacBook-Generation wird bereits seit einigen Monaten spekuliert. Angeblich arbeitete Apple in der Vergangenheit an einem 12-Zoll-MacBook, welches ohne Lüfter ausgestattet werden sollte. Die gesamte Abwärme sollte über das Gehäuse abgeleitet werden können.
Ob Apple die Entwicklung weiter vorangetrieben hat, ist allerdings unklar.

Für den Analysten Ming-Chi Kuo hätte ein MacBook mit einer Bildschirmdiagonale von 12 Zoll eine ideale Dimension. Das Gerät könnte seiner Meinung nach die Portabilität des 11-Zoll MacBook Airs mit der Leistung und Produktivität der MacBooks mit einem 13-Zoll-Bildschirm verbinden.

Beendet Apple die Produktion des 13-Zoll-MacBook Pro?

Gemäss den Berichten aus der Zuliefer-Industrie wird Apple auf das Ende dieses Jahres die Produktion des 13-Zoll-MacBook Pro ohne Retina Display einstellen.

Seit dem Jahr 2012 befindet sich das MacBook Pro ohne Retina Display unverändert im Verkauf. Im Juli wurden die Preise des Gerätes gesenkt: seitdem kostet das MacBook Pro CHF 1199.— statt wie zuvor CHF 1349.—.

Beim 13-Zoll-MacBook handelt es sich um den letzten im Verkauf befindlichen Mac, welcher noch mit einem optischen Medien-Laufwerk ausgerüstet ist. Bei allen anderen Macs wurde das Slot-In-Laufwerk entfernt.
Gemäss den Angaben von Apple ist das MacBook ohne Retina Display noch immer sehr beliebt. Insbesondere Windows-Umsteiger sollen sich für das Einsteiger-MacBook begeistern.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Bildschirm, Entwicklung, Gerücht, Intel, Mac, MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, MacBook Pro mit Retina Display, Retina Display, Technologie, Zulieferer

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.