Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Offener Brief von Steve Jobs zur iPhone-Preisreduktion

6 Kommentare — Veröffentlicht am Donnerstag, 06. September 2007, um 21:31 Uhr von Stefan Rechsteiner

Steve Jobs lässt nicht lange warten: Soeben wurde auf apple.com ein Offener Brief von His Steveness persönlich veröffentlicht, in dem Jobs näher auf die Preisreduktion beim iPhone eingeht.

Im Folgenden haben wir den Steve-Jobs-Brief ins Deutsche übersetzt:

An alle iPhone Kunden:

Ich habe hunderte E-Mails von iPhone-Kunden erhalten, in denen sie ihr Unverständnis kundtun, dass Apple nur zwei Monate nach der Einführung des iPhones bereits eine 200 US-Dollar Preisreduktion vollzogen hat. Nachdem ich jedes einzelne dieser Mails gelesen hatte, bin ich nun zu folgenden Beobachtungen und Schlüssen gekommen.

Erstens bin ich mir sicher darüber, dass wir eine korrekte Entscheidung gefällt haben, wenn wir das 8-GB-Modell im Preis von $599 auf $399 senken und es war auch der richtige Zeitpunkt für diesen Schritt. Das iPhone ist ein bahnbrechendes Produkt und wir haben nun dieses Weihnachtsquartal die Chance, es wirklich anzupacken. Das iPhone ist seiner Konkurrenz weit voraus und nun ist es noch für viel mehr Kunden erhältlich. Es ist für Apple wie auch für jeden iPhone-Benutzer ein Vorteil, mehr Menschen ins iPhone-‘Zelt’ zu bekommen. Wir glauben wirklich sehr stark daran, dass wir dies mit dem Preis von $399 in diesem Weihnachtsquartal erreichen können.

Zweitens bin ich bereits seit über 30 Jahren in der Technologie-Branche und kann bezeugen, dass es nunmal eine Tatsache ist, dass die Techologie-Branche sehr holprig und dauernd im Umschwung ist. Es gab immer Änderungen und Verbesserungen, und es gab immer solche, die ein Produkt zu einem Zeitpunkt kauften, welcher sehr nahe an einem Preisabschlag-Datum lag und somit den neuen Preis verpassten oder das neue Betriebssystem oder was auch immer. So ist das Leben in der Technologie-Branche. Wenn man immer auf den nächsten Preisabschlag oder ein verbessertes Modell warten würde, käme man nie zum Kauf eines Technologe-Produktes, denn es wird immer etwas besseres und kostengünstigeres am Horizont geben. Die gute Nachricht ist aber, wenn man Produkte von Firmen kauft, welche ihre Produkte gut supportet - wie es Apple versucht - wird man sie jahrelang in gutem Dienst und mit gutem Service benutzen können. Auch dann noch, wenn bereits neue Produkte eingeführt wurden.

Drittens, auch wenn wir in unserer Entscheidung, den Preis zu senken, sicher sind und die Techologie-Branche nunmal nicht still steht, müssen wir eine bessere Arbeit erledigen und auf unsere frühen iPhone-Kunden achten, während wir konkurrenzfähige, neue Modelle mit niedrigeren Preisen einführen. Unsere frühen Kunden vertrauten und glaubten an uns und wir müssen genau dieses Vertrauen in solchen Momenten wie diesen bewahren.

Deshalb haben wir uns dazu entschieden, frühen iPhone-Kunden, welche ein iPhone über Apple oder AT&T bezogen haben und die beim iPhone-Kauf keinen Rabatt oder andere Vergünstigung erhalten haben, einen 100-US-Dollar-Gutschein für jedes Apple-Produkt im Apple Retail oder Apple Online Store zu schenken. Die genauen Details werden derzeit noch ausgearbeitet und werden nächste Woche auf der Apple-Webseite veröffentlicht.

Wir möchten für unsere geschätzten iPhone-Kunden das einzig Richtige tun. Wir entschuldigen uns für die Enttäuschung bei einigen von euch und werden unser bestes tun, um den hohen Anforderungen gegenüber Apple gerecht zu werden.

Steve Jobs
Apple CEO

Kategorie: Apple
Tags: 05Sept2007, Apple, Internet, iPhone, Mobiltelefonie, Veranstaltungen, Wichtig

6 Kommentare

Kommentar von flaep (#2296)

@agend uu3: jawohl, microsoft hat das anscheinend bei der Xbox gemacht, als damals auch eine drastische Preissenkung anstand. Die “frühen” Käufer bekamen dann gratis einen zusätzlichen Controller und 2 Games. Obs stimmt, weiss ich nicht. Habe ich in einem Kommentar auf Mactechnews gelesen.

Aber ich find es wirklich toll von Apple, wie schnell und fair sie auf diese anbahnende Krise reagiert haben.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.