Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Peer-to-peer AirPlay: iOS 8 erleichtert Verbindung mit Apple TV

Veröffentlicht am Mittwoch, 04. Juni 2014, um 07:06 Uhr von Patrick Bieri

Im Zuge der Lancierung von iOS 8 wird Apple unter anderem die Funktion Peer-to-peer AirPlay freischalten. Mit diesem System lassen sich iOS-Geräte mit Apple TV verbinden, ohne sich zuerst mit demselben WiFi-Netzwerk verbunden zu haben. Noch unklar ist, wie diese Technologie genau funktionieren wird.

Auf Apples Vorschau-Webseite über iOS 8 hat das Unternehmen konkrete Hinweise für die neue Funktion Peer-to-peer AirPlay aufgeschaltet. Mit diesem System ist es gemäss den Angaben von Apple möglich, sein iOS-Gerät mit einer Apple-TV-Box zu verbinden, ohne dass sich die beiden Geräte im gleichen WiFi-Netzwerk befinden. Die AirPlay-Daten sollen auch übertragen werden können, wenn das iOS-Gerät nicht mit dem Internet verbunden ist.

Aktuelle Situation ist unbefriedigend

Im Moment müssen sich sowohl der Nutzer des iOS-Gerätes sowie die Apple-TV-Box im gleichen WiFi-Netzwerk befinden, damit die Inhalte des iOS-Gerätes über Apple TV auf ein angeschlossenes Gerät gestreamt werden können.

Damit ist Apple TV in Unternehmen ungeeignet, um beispielsweise bei einem Meeting mit verschiedenen Teilnehmern als Streaming-Plattform zu dienen. In Unternehmen gibt es oftmals mehrere parallele WiFi-Netzwerke. Unter Umständen sind dabei die verschiedenen Teilnehmer mit verschiedenen WiFi-Netzwerken verbunden. Apple TV kann dabei nur mit einem Netzwerk verbunden sein, womit nur ein beschränkter Nutzerkreis Zugriff auf AirPlay hat.

Informationen zu Peer-to-peer AirPlay auf der Apple-Webseite

Wie funktioniert Peer-to-peer AirPlay?


Mit Peer-to-peer AirPlay ist es ab Herbst möglich, sein iOS-Gerät auch in einer fremden Netzwerk-Umgebung mit Apple TV zu verbinden.

Unklar ist bislang, wie Peer-to-peer AirPlay genau funktionieren wird. Möglicherweise wird — wie es der Name «Peer-to-peer» bereits sagt — in Zukunft die Verbindung zwischen dem iOS-Gerät und der Apple-TV-Box wie bei AirDrop aufgebaut. Bei AirDrop verbinden sich die beiden Geräte zuerst über Bluetooth. Anschliessend wird eine direkte WiFi-Verbindung zwischen den beiden Geräten hergestellt.

Apple fokussiert sich auf Unternehmen

Die Funktion Peer-to-peer AirPlay wurde von Apple speziell für den Unternehmens-Einsatz optimiert. Die entsprechenden Informationen finden sich auf der Vorschau-Webseite für iOS 8, die sich speziell an Unternehmen richtet. Trotzdem dürfte diese Funktion auch im alltäglichen Gebrauch von Nutzen sein. Denkbar ist das Streaming vom eigenen iOS-Gerät aus auf die Apple-TV-Box bei Freunden.

Mit neuen Sicherheits-Merkmalen, Produktivitätsverbesserungen sowie einem optimierten Geräte-Management will Apple die iOS-Geräte in Unternehmen populärer machen. In den letzten Jahren hat Apple bereits grosse Anstrengungen unternommen, um den Absatz von iOS-Geräten in Unternehmen zu fördern. Auch aufgrund der anhaltenden Schwäche von BlackBerry befinden sich die iOS-Geräte in Unternehmen auf dem Vormarsch.

Kategorie: Software
Tags: AirDrop, AirPlay, AirPlay Mirroring, Bluetooth, Entwickler, iOS 8, Peer-to-peer AirPlay, Unternehmen, WiFi, WWDC, WWDC 2014

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.