Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Pegatron CEO: Es gibt kein billiges iPhone

Veröffentlicht am Freitag, 21. Juni 2013, um 12:40 Uhr von Patrick Bieri

Gegenüber den Aktionären äusserte sich Pegatrons CEO T.H. Tung am Donnerstag zu den Gerüchten rund um ein günstigeres iPhone. Dabei erteilte er den Gerüchten, nach welchen Apple bald ein billiges iPhone auf den Markt bringen wird, eine Abfuhr. Gemäss Tung passt das Wort «billig» nicht zu den preiswerten Geräten von Apple. Das Wort «billig» soll auch nicht mit einem preiswerteren iPhone in Verbindung gebracht werden. Mit dieser Aussage deutet der Manager indirekt die Existenz eines günstigeren iPhones an.

Mindestens ein Teil der Produktion eines günstigeren iPhones wird gemäss den Erwartungen des Marktes von Pegatron ausgeführt. Uneinigkeit besteht darüber, welche Rolle Foxconn bei der Produktion spielen wird. Möglicherweise wird Apple die Produktion diversifizieren, damit man die Abhängigkeit von Foxconn vermindern kann.

Zur allgemeinen Entwicklung des Smartphone-Marktes merkte der Manager an, dass man im Vergleich zu den Vorjahren immer bessere Geräte für einen niedrigeren Preis bekommt. Das Preis-Leistungs-Verhältnis habe sich in den letzten Jahren deutlich verbessert.

Analysten gehen schon seit längerem vom Verkaufsstart eines günstigeren iPhones aus. Mutmasslich wird dieses iPhone in einem Kunststoff-Gehäuse ausgeliefert und in verschiedenen Farben erhältlich sein. Noch immer Uneinigkeit herrscht derweil über die Preisspanne, in welcher Apple dieses «Budget iPhone» anbieten wird.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Budget-iPhone, Entwicklung, Foxconn, Gerüchte, iPhone, Kunststoff, Pegatron

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.