Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Photoshop, PowerPoint und Excel erschienen zuerst auf dem Mac

2 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 13. Mai 2013, um 14:55 Uhr von Patrick Bieri

Obwohl Microsoft seit den 1990er-Jahren den Computer-Markt dominiert, heisst dies nicht, dass alle Programme automatisch zuerst für Windows veröffentlicht werden. MacWorld hat sechs berühmte Programme gefunden, welche ursprünglich zuerst auf dem Mac erschienen sind. Für alte Mac-Hasen nichts Neues, aber durchaus interessante Episoden aus der Computer-Geschichte.

Beispielsweise wurde Excel, heute das Standard-Programm für die Erstellung von Tabellenkalkulationen und Bestandteil von Microsoft Office, zuerst für den Mac veröffentlicht. Im Jahr 1985 veröffentlichte Microsoft Excel 1.0 für den Mac. Erst drei Jahre später, im Juli 1988, wurde Excel 2.0 für Windows vorgestellt.  Ein weiterer wichtiger Bestandteil von Microsoft Office, PowerPoint, wurde ebenfalls zuerst auf dem Mac angeboten. Im Jahr 1986 veröffentlichte das Software-Unternehmen «Forethought» das Programm «Presenter for the Mac». Im Jahr 1987 übernahm Microsoft das Unternehmen und benannte das Programm in «PowerPoint» um. Im Jahr 1990 veröffentlichte Microsoft die erste PowerPoint-Version für Windows.

Ebenfalls lange Zeit exklusiv auf dem Macintosh verfügbar war Photoshop. Das Programm wurde in den 80er-Jahren entwickelt und später von Adobe lizenziert. Unter dem Namen «Photoshop» wurde das Programm im Jahr 1990 für den Mac veröffentlicht. Es dauerte noch rund zwei Jahre, bis im November 1992 Photoshop auch für die Windows-Plattform verfügbar wurde. Im Dezember 1997 veröffentlichte Macromedia (heute Adobe) das Programm «Dreamweaver» zur Erstellung von Web-Seiten und anderen HTML-Projekten. Drei Monate lang war Dreamweaver nur auf dem Mac verfügbar, bis Macromedia im März 1998 eine Windows-Version auf den Markt brachte.

Weitere Programme, welche zuerst auf dem Mac verfügbar waren, sind «FileMaker» vom Nashoba (später Claris), «PageMaker» von Aldus (später Adobe) und QuarkXPress.

Kategorie: Software
Tags: Adobe, Dreamweaver, Excel, FileMaker, Mac, Microsoft, Microsoft Office, PageMaker, Photoshop, PowerPoint, QuarkXPress, Software, Windows

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

2 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.