Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Pläne für «iPad Pro» angeblich gestoppt

2 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 17. März 2014, um 07:08 Uhr von Patrick Bieri

Einem Bericht des taiwanesischen Blogs DigiTimes zufolge, soll Apple die Entwicklungs-Arbeiten für ein grösseres iPad gestoppt haben. Früheren Gerüchten zufolge hat Apple unter dem Projektnamen «iPad Pro» an einem Tablet mit einer Bildschirmdiagonale von 12.9 Zoll gearbeitet.

Das grosse Display des iPads soll die Apple-Ingenieure vor Probleme gestellt haben, wie mit der Sache vertraute Personen erfahren haben wollen. Die bisherigen iPad-Apps wären nicht mit dem grösseren Tablet kompatibel gewesen, womit viele Apps neu entwickelt hätten werden müssen. Aufgrund dieses Umstandes soll man sich bei Apple entschieden haben, komplett auf die Weiterentwicklung des grösseren iPads zu verzichten.

Aus dem Bericht geht nicht hervor, ob die Arbeiten am «iPad Pro» komplett eingestellt worden sind oder nicht. Möglicherweise besteht für die nächsten Jahre die Möglichkeit, die Entwicklungsarbeiten an einem grösseren iPad wieder aufzunehmen.

Angebliche Lancierung wurde immer wieder verschoben

Die ersten Gerüchte rund um ein iPad mit einer Bildschirmdiagonale von fast 13 Zoll kamen im letzten Mai auf. Damals wurde das Tablet noch «iPad maxi» genannt. Während man zu diesem Zeitpunkt noch von einer Lancierung in den ersten Monaten des Jahres 2014 ausging, verschoben die Kommentatoren den angeblichen Launch des Produktes immer wieder nach hinten. In der Zwischenzeit wollen Informanten erfahren haben, dass das Tablet über eine Bildschirm-Auflösung von 3840 mal 2160 Bildpunkten verfügt.

Noch im Februar ging Analyst Ming-Chi Kuo davon aus, dass Apple die Arbeiten an einem grösseren iPad nicht eingestellt hat. Allerdings wäre dieses Gerät seiner Ansicht nach nicht mehr in diesem Jahr auf den Markt gekommen.

Konkurrenz setzt auf grosse Tablets

Im Frühjahr 2014 hat Samsung mit dem Galaxy TabPro 12.2 das erste Tablet mit einer Bildschirmdiagonale von 12.2 Zoll auf den Markt gebracht. Das Tablet basiert auf Googles Betriebssystem Android und richtet sich insbesondere an Geschäftskunden. Neben Samsung wird bald auch Asus ein grosses Tablet veröffentlichen. Das Tablet wird über eine Bildschirmdiagonale von 13.3 Zoll verfügen und mit Microsofts Betriebssystem Windows 8 bestückt sein.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Android, Apple, ASUS, Entwicklung, Gerüchte, Google, iPad, iPad Pro, Samsung, Tablet

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

2 Kommentare

Kommentar von Glider (#27896)

Und trotzdem wäre es meiner Meinung nach richtig. Ein iPad in Macbook-Format (13”) wäre das ideale Bindeglied zwischen Tablets und Laptops. Ich warte seit Ewigkeiten darauf, eine annäherungsweise A4-Darstellung auf dem iPad zu haben. Klar, das ist nicht unbedingt massenfähig, aber gerade das 17”- Macbook hatte eine kleine, aber sehr überzeugte (teilweise bis heute) Anhängerschaft.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.