Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Präsentiert Google ein eigenes Tablet?

Veröffentlicht am Mittwoch, 27. Juni 2012, um 15:42 Uhr von Patrick Bieri

Auf dem Tablet Markt ist Apple weiterhin die Nummer eins. Doch Google scheint nichts unversucht zu lassen, auch diese Dominanz zu brechen.
Google hat bereits ein eigenes Smartphone auf den Markt gebracht. Diese Strategie scheint man nun auch bei den Tablets anwenden zu wollen.

Eric Schmidt gab letzten Dezember bereits bekannt, dass man innerhalb von sechs Monaten ein eigenes Tablet auf den Markt bringen wolle.
Gizmodo Australien will aus vertraulichen Quellen erfahren haben, dass Google an der Entwicklerkonferenz I/O dieses eigene Tablet präsentieren wird. Dieses Tablet soll «Nexus 7» heissen und von Asus gefertigt werden. Das «Nexus 7» soll mit einem 7 Zoll Bildschirm ausgestattet sein, über einen 1.3 GHz Quad-Core Tegra 3-Prozessor und über 1 GB Arbeitsspeicher verfügen. Erhältlich sein wird das Tablet wohl mit 8 oder 16 GB Arbeitsspeicher. Die Batteriekapazität soll für 9 Stunden ausreichen. Das Display verfügt gemäss den Informationen über eine Auflösung von 1280 mal 800 Pixel.

Des Weiteren soll das «Nexus 7» mit einem «Near Field Communication»-Chip ausgerüstet sein und über «Google Wallet» verfügen. Damit ist es möglich, drahtlos zu bezahlen.

Als Betriebssystem dient wohl die Android-Weiterentwicklung «Jelly Bean», welches an der Entwicklerkonferenz genauer vorgestellt wird. Ob es sich dabei um Android 4.1 oder 5.0 handelt, ist umstritten.

«Jelly Bean» könnte einen Sprachassistenten wie Siri integriert haben.

Alle diese Angaben deuten nicht auf einen «iPad-Killer» hin. Technisch gesehen ist das iPad in fast allen Bereichen überlegen. Womit Google jedoch punkten will, ist der Preis. Die Version mit 8 GB Speicher soll 199 US-Dollar kosten, die Version mit 16 GB Speicher deren 249 US-Dollar. Damit übernimmt man die bewährte Strategie von Amazon, welche den Kindle mit Kampfpreisen im Tablet-Markt etablieren konnte. Das Feld der teureren Android-Tablets überlässt man weiterhin Samsung und anderen Herstellern. Schon letzten Dezember gab Eric Schmidt bekannt, dass man sich auf tiefpreisige Tablets konzentrieren werde.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Amazon, Android, ASUS, Googles, iPad 3, Jelly Bean, Kindle Fire, Nexus, Nexus 7, Nexus One, Nexus S, Siri, Tablet

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.