Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2012-01

Veröffentlicht am Samstag, 07. Januar 2012, um 10:06 Uhr von Stefan Rechsteiner

In der «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche. Wir fassen News zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

Infografik: Was so alles in 60 Sekunden passiert…

… zum Beispiel werden 81 iPads und 925 iPhone 4S verkauft — oder Google verdient 75’000 US-Dollar…

Infografik: Steve Jobs

Auch zu His Stevenes gibt es jetzt natürlich eine Infografik: «The Life And Times Of Steve Jobs»

Steve Jobs Action-Figur

Steve Jobs «Puppen» gab es schon häufiger — nun gibt es eine neue Action-Figur vom verstorbenen Apple-Gründer — im Massstab 1:6 und für einmal sehr real gehalten. «To honor the american icon and great visionary Steve Jobs» … inklusive schwarzem Rollkragenpullover und Blue-Jeans.

Samsung «klaut» ‘Apple-Mädchen’ für eigene Werbung

Gleiche Schauspielerin in Werbspots für Galaxy Tab 8.9 und iPhone 4S

«Inside Apple» wird am 25. Januar veröffentlicht

Das lange erwartete Buch «Inside Apple» von Fortune-Redaktor Adam Lashinsky soll am 25. Januar veröffentlicht werden. Lashinsky hat über mehrere Jahre hinweg die Arbeitsweise von Apple analysiert und bereits letztes Jahr in einem lesenswerten Fortune-Artikel einige Einblicke in «Wie Apple funktioniert» gegeben. Das Buch steht nun kurz vor der Veröffentlichung.

Apples Q1/2012 Zahlen am Mac-Geburtstag

Apple wird die Quartalszahlen des ersten Fiskalquartals 2012 am 24. Januar bekannt geben. macprime.ch wird am Abend des vierundzwanzigsten wie gewohnt ausführlich über die Zahlen berichten.

Comparis-Umfrage: Schweizer vergeuden Milliarden

Eine von Comparis bei 5200 Mobiltelefon-Benutzern durchgeführte Umfrage zeigt auf, dass Herr und Frau Schweizer im vergangenen Jahr bei Mobilfunk 2.3 Milliarden Schweizer Franken vergeudeten.

10 Jahre Mac OS X, iPod+iTunes und Apple Retail

2012 ist das 11. Lebensjahr von Mac OS X, dem Gespann iPod+iTunes und Apples Retail-Strategie. AppleInsider schaut in lesenswerten Artikeln zurück auf die ersten und wagt einen Ausblick auf die nächsten 10 Jahre: Mac OS X, iPod+iTunes und Apple Retail

1 Million Bento-Benutzer

Apple-Tochter «FileMaker» hat bis heute mehr als eine Million Lizenzen von Bento for iPhone, iPad und Mac ausgeliefert. Damit FileMaker mit Bento for iPad, iPhone und Mac weiterhin die Liste der bestverkauften persönlichen Datenbanken an.

«Du sollst kopieren und verbreiten»

«In Schweden ist eine aus der Filesharing-Bewegung entstandene Glaubensgemeinschaft offiziell als Religion anerkannt worden.»

Auch Blick mit Web-TV-Angebot

Jetzt bietet auch der Blick ein eigenes Web-TV-Angebot an — 69 Sender (33 davon deutschsprachig) können kostenlos angeschaut werden. Dabei bietet «BlickTV Web» auch eine Replay-Funktion, mit welcher man sämtliche Sendungen der 69 Sender bis zu 31 Tage nach deren Original-Ausstrahlung jederzeit nochmals anschauen kann — identisch zu Zattoos Recall-Funktion oder die Replay-Funktion im kostenpflichtigen Wilmaa Premium.

Apple zahlt 5 Million Dollar an Elan

In einem Rechtsstreit hat Apple eine Zahlung von 5 Millionen US-Dollar getätigt. Apple wurde Anfang 2009 von der taiwanesichen Firma «Elan Microelectronic Corp» aufgrund zweier Multitouch-Patente verklagt. Apples iOS-Geräte, MacBooks und MacBook Pros verletzten diese Patente. Nun zahlte Apple fünf Millionen US-Dollar an Elan. Ausserdem lizenzieren die beiden Firmen nun zudem ihre Multitouch-Patente untereinander.

iPhone 4S ab 13. Januar in China und 21 anderen Ländern

Apple kündigt an, dass das iPhone 4S ab dem 13. Januar auch in China und folgenden 21 anderen Ländern erhältlich sein wird:
Anguilla, Antigua und Barbuda, Bolivien, Botswana, British Virgin Islands, Kamerun, Cayman Islands, die Zentralafrikanische Republik, China, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, Grenada, Guam, Guinea Conakry, der Elfenbeinküste, Jamaika, Kenia, Madagaskar, Mali, Mauritius, Niger, Senegal, St. Vincent und die Grenadinen, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln sowie Uganda.

iPad App Store mit 3 Milliarden Downloads

Eine neue Studie zeigt: Für das iPad wurden bisher über 3 Milliarden Apps heruntergeladen — das sind 19 Prozent von allen iOS App Store Downloads.

Android Market mit 400’000 Apps

Der Android Market — Googles App Store — verfügt nun über 400’000 Apps. Derweil konnte der Android Market zudem das Wachstum dermassen steigern, dass er nun innerhalb von nur vier Monaten doppelt so schnell gewachsen ist als Apples iOS App Store.

Android Platform Distribution Statistics

Das grosse Problem von Android bleibt auch mit der Vorstellung von «Android 4.0» weiterhin bestehen: Die Aufsplittung der Plattform in unterschiedliche Versionen hält weiter an. Bisher sind erst gerade 0.6 Prozent auf dem neuen «Android 4.0» — dieses System gibt es jedoch auch erst für das Galaxy Nexus und Nexus S. 55% aller Geräte laufen auf Version 2.3.3 alias «Gingerbread» und 30% auf Andorid 2.2 alias «Froyo». Android 3.x «Honeycomb» kommt auf ca. 3.3%.

Adobe Exec wird neuer Chef der iAd-Abteilung bei Apple

Nach fast fünfmonatiger Suche nach einem neuen Chef für die iAd-Abteilung scheint Apple nun einen neuen Abteilungs-Leiter gefunden zu haben: Todd Teresi, ehemaliger Vice President und General Manager der Media Solutions bei Adobe, soll Andy Millers Posten bei Apple übernommen haben.

Blast From The Past: A Tribute To System 7 And eWorld

Andrea Grell hat eine Seite erstellt, bei dem man ein Macintosh Performa 6116CD mit System 7.5.1 ausprobieren kann — ein Mac aus dem Jahr 1995! Für alte Mac-Hasen, wie wir welche sind, kommen da schöne Erinnerungen auf!

iOS 5.1 Beta mit Hinweisen auf Quad-Core CPUs

Ganz tief im Code der aktuellen iOS 5.1 Beta-Version versteckt wurden nun Hinweise auf Quad-Core-Chips für iOS-Geräte entdeckt. Nun flammen die Gerüchte rund um Quad-Core «A6»-Prozessoren für die diesjährigen iPhones und iPads neu auf.

Und zum Schluss noch dies… (Hoch 2)

Die erste Retrospeciva des Jahres statten wir gleich mit zwei Videos aus: das Erste zeigt Steve Jobs kurz nach seinem ‘Rauswurf’ bei Apple und zeigt die Gründungszeit von NeXT in 1985 in einem interessanten 20-minütigen Kurzfilm — interessantes Zitat daraus: «I Can’t Change The World».

Steve Jobs and NeXT (1985)

Das zweite Video zeigt eine einigen hier wohl schon bekannte überaus stabile iPad-Hülle — diesmal wird damit ein Fall aus über 30’000 Metern höhe demonstriert:

iPad Survives 100,000+ Foot Fall From Space

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: 1985, 1995, 2012, Action-Figur, Adobe, Android, Android Market, Andy Miller, Anguilla, Antigua und Barbuda, App Store, Apple A6, Apple Retail Store, Bento, Blick, BlickTV, Bolivien, Botswana, British Virgin Islands, Cayman Islands, China, Comparis, CPU, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, Elan, Elfenbeinküste, eWorld, FileMaker, Froyo, Galaxy Tab, Gingerbread, Grenada, Guam, Guinea Conakry, Honeycomb, iAd, Infografik, Inside Apple, iOS, iOS 5, iPad, iPhone 4S, iPod, iTunes, Jamaika, Kamerun, Kenia, Mac OS X, Madagaskar, Mali, Mauritius, Mobilfunk, Multitouch, NeXT, Niger, Patent, Patentverletzungen, Performa, Performa 6116CD, Q1, Quad-Core, Religion, Retrospectiva, Samsung, Schweden, Senegal, St. Vincent und Grenadinen, Steve Jobs, System 7, Todd Teresi, Trinidad und Tobago, Turks- und Caicosinseln, Uganda, Werbung, Zentralafrikanische Republik

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.