Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Wochenrückblick Retrospectiva 2012-04 (Extended Edition)

2 Kommentare — Veröffentlicht am Samstag, 28. Januar 2012, um 15:44 Uhr von Stefan Rechsteiner

In der «Retrospectiva» werfen wir jedes Wochenende einen Blick zurück auf die vergangene Woche. Wir fassen News zusammen, die es nicht in einen eigenen Artikel geschafft haben.

Kein Jobs-Nachfolger im Disney Vorstand

Steve Jobs Vorstandssitz bei Disney wird neu besetzt — weder jemand aus der Jobs-Familie noch sonstige Vertraute haben einen Antrag auf den Sitz gestellt. Dem «2012 Proxy Statement» von Disney kann auch entnommen werden, das Steve Jobs auch letztes Jahr keine finanzielle Kompensation für seine Vorstandsposition angenommen hat. Jobs blieb im Vorstand von Disney nachdem er im letzten Herbst bei Apple als CEO zurückgetreten war.

Bald 802.11ac 5G Gigabit WiFi in Apple-Produkten?

Apple war schon immer Vorreiter bei WLAN-Technologien. Der neue Standard 802.11ac, dem sogenannten «Gigabit WiFi», dürfte hier keine Ausnahme machen: Laut aktuellen Gerüchten soll Apple bereits daran arbeiten, diesen neuen Standard in Macs und iOS-Geräten unterzubringen.

SONYs stellt neuen CMOS-Sensor vor

SONY hat am Montag einen neuen CMOS-Sensor vorgestellt, welcher noch dünnere iPhones erlauben würde.

Studie: 350’000 heruntergeladene iBook-Lehrbücher in drei Tagen

Laut einer Studie von Global Equities Research sollen innerhalb der ersten drei Tage über 350’000 der neuen iBook-Lehrbücher aus dem iBookstore geladen worden sein.

Analysten: Nokia hat 1.3 Millionen Windows Phones verkauft

Der Durchschnitt von 22 Analystenmeinungen zeigen: Nokia könnte seine Windows Phones — wie das Lumia 800 — bisher über 1.3 Millionen Mal verkauft haben.

Paris, Strassbourg und Amsterdam erhalten Apple Store

Neben einem weiteren Apple Store in Pairs — genauer im Quatre Temps, nähe La Défense —, könnte bald auch in Strassbourg ein Apple Store entstehen. Ausserdem soll im Februar in Amsterdam der erste Apple Retail Store der Niederlande eröffnen.

Virgin America benennt Flugzeug nach Steve Jobs

Die Fluggesellschaft «virgin america» hat einer ihrer Airbus-320-Flugzeuge mit Steve Jobs Zitat «Stay hungry, stay foolish» beschriftet. Jobs hat diese Weisheit aus dem «The Whole Earth Catalog» und zitierte sie während seiner legendären Abschlussrede 2005 in Stanford.

Mehr als ein Drittel aller iPhone-4S-Käufer kommen von RIM und Android

«Consumer Intelligence Research Partners» hat eine Studie publiziert, welche der Frage nachging, welches Platform iPhone 4S-Kunden vor dem Kauf benutzten. Die Studienresultate zeigen, dass 36 % der iPhone 4S-Käufer zuvor ein BlackBerry oder ein Android-Smartphone benutzten. Ein weiteres Resultat der Studie ist, dass sich 21 % der Kunden für das teuerste Modell, die 64 GB Version entschieden haben.

Bericht: Ist Lion Server brauchbar für den Heim-Einsatz?

In einem ausführlichen Bericht geht ArsTechnica dem Versprechen Apples nach, wonach OS X Lion Server der «Server für alle» sei und fragt: ist das tatsächlich so?

Gratis-WLAN: In Migros-Restaurants länger als bei Coop

«Nachdem Swisscom Anfang 2011 Gratis-WLAN für Coop-Restaurants lanciert hat, gibt es nun auch für die Gäste in Migros-Restaurants einen kosten- und kabellosen Internetzugang. Sowohl in Coop- als auch in Migros-Restaurants können auch Nicht-Swisscom-Kunden gratis surfen - allerdings bei Coop nur eine Stunde lang, bei der Migros hingegen doppelt so lang.»

Intel bereitet Otellini-Nachfolge vor

In vier Jahren wird der derzeitige Intel-CEO Paul Otellini 65 — nun scheint sich Intel langsam auf eine Otellini-Nachfolge einzustimmen.

Steve Jobs traf sich mit Lytro-CEO

Laut dem diese Woche erschienen Buch «Inside Apple» soll sich Steve Jobs mit dem CEO von Lytro — jener Firma, die letztes Jahr mit der ersten «Light Field Camera» grosses Aufsehen erregte — getroffen haben. Lytros CEO Ren Ng soll von Jobs während dem Treffen beauftragt worden sein, ihm drei Dinge aufzuschreiben, was er gerne zusammen mit Apple machen würde. Interessant ist das Treffen deshalb, weil Steve Jobs mal sagte, er wolle neben den Lehrbüchern und dem Fernsehen auch die Fotografie neu-erfinden.

EFI Firmware Update für Mid-2010 13-Zoll MacBook Pro

13-Zoll MacBook Pros der Serie vom Sommer 2010 haben in der Nacht auf Dienstag ein EFI-Firmware-Update erhalten. Dieses 2.9 MB grosse Firmware-Update ‘Version 2.5’ bringt dem 2010er MBP Unterstützung für die Lion-Wiederherstellung über das Internet. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag folgten dann auch EFI-Updates mit dem selben Zweck für die Sommer-2010-Modelle der Mac minis sowie restlichen MacBook Pros und MacBooks.

Apple der weltweit grösste Abnehmer von Halbleitern im 2011

Bereits 2010 war Apple laut einem Bericht von IHS iSuppli der weltweit grösste Abnehmer von Halbleitern. Gartner hat nun eine eigene Studie erstellt und die Verteilung etwas anders zusammengerechnet — kommt aber für 2011 auf das gleiche Resultat: Apple ist der grösste Abnehmer von Halbleitern. Bei Gartner lag Apple 2010 noch auf Platz drei, hinter HP und Samsung — im letzten Jahr legte Apple jedoch laut Gartner um 34.5 Prozent zu und ist nun an der Spitze der Rangliste.

Realistischeres Blättern in eBooks

Das KAIST Institute of Information Technology Convergence zeigt, wie man das Blättern in eBooks noch realistischer gestalten könnte.

Ein Apple Store ist soviel Wert wie das Weisse Haus

Laut einer Berechnung von CNNMoney setzt Apple in einem Retail Store jährlich durchschnittlich 4’709 US-Dollar pro Quadratfuss um (50’386$ pro Quadratmeter). Das Weisse Haus in Washington soll im Vergleich ein Wert von 4752 US-Dollar pro Quadratfuss bzw. 50’846$ pro Quadratmeter haben.

OS X Lion im Browser — mit HTML5, CSS3 und JavaScript

Mit HTML5, CSS3 und JavaScript lassen sich viele eindrückliche Dinge erstellen. Mit diesem Trio emuliert Alessio Atzeni eine OS X Lion Oberfläche — inklusive Startup- und Login-Screen.

Apple TV wird langsam aber sicher wichtig für Apple

Apple bezeichnet «Apple TV» nach wie vor als Hobby, aber die jüngsten Zahlen zeigen es erneut auf: Dieser Markt ist wichtig für Apple. Apple verkauft mehr TV-Boxen als die Konkurrenz; Es gibt grosse Nachfrage nach dem mysteriösen «Apple Fernseher»; Die weltweite Nachfrage nach Fernsehern mit Streaming-Services zeigt: das Konzept ist äusserst beliebt.

Neuer OS X Lion 10.7.3 Build an Entwickler verteilt

Apple hat in der Nacht auf Mittwoch einen neuen Build von OS X Lion 10.7.3 an die Entwickler verteilt. Build Nr. 11D50 listet weiterhin keine bekannten Fehler.

Obama lobt in seiner «State of the Union»-Rede Steve Jobs Genialität

US-Präsident Barack Obama hat am Dienstag-Abend in seiner «State of the Union»-Rede die Genialität von Steve Jobs gelobt. Mit im Publikum sass auch Steves Witwe Laurene Powell Jobs, sie wurde vom Weissen Haus eingeladen.

Samsung für Public-Eye-Award nominiert

Für den diesjährigen Public Eye Award hätte an Samsung gehen könnten: Die koreanische Firma ist neben fünf anderen Firmen für den «Negativ Award» nominiert. Die Veranstaltung Public Eye findet seit dem Jahr 2000 alljährlich als eine kritische Gegenveranstaltung zum Jahrestreffen des World Economic Forums (WEF) in Davos statt. Samsung wurde kritisiert, weil die Firma in Fernost ihre Geräte herstellen lässt bei denen die Arbeiter meist ohne Schutz hochgiftigen Gasen und Materialien ausgesetzt werden. Apple — ebenfalls wegen ähnlichem seit länger in Kritik — war weder unter den Nominierten. Schlussendlich ging der Award an einen brasilianischen Bergbaukonzern namens VALE. Auch die britische Bank Barclays hat einen Award bekommen.

TV-Spot: Neue Apple Parodien von Samsung

Samsung hat neue Werbespots veröffentlicht, in denen Apple(-Käufer) veräppelt werden. Titel der Spots: «Samsunged».

iOS beherrscht Enterprise-Markt

Einer neuen Studie von «Good Technologie» offenbart, dass die drei aktuell im Handel erhältlichen iPhone-Modelle im Enterprise-Markt den Ton angeben — zusammen mit dem iPad und dem iPad 2 dominieren das iPhone 4S, das iPhone 4 und das iPhone 3GS die Rangliste der Geräte-Aktivierungen in diesem Markt. «Good Technologies» Studie verwendete Daten aus dem vierten Quartal 2011 und der Hälfte der Firmen der «Fortune 100». Android erhielt nur 35 Prozent Markanteil im Business-Sektor, während iOS auf 65% kommt.

Bill Gates über Steve Jobs (Video)

In einem Interview mit Yahoo! und ABC News erzählt Bill Gates wie seine Beziehung zu Steve Jobs war und wie sein letztes Treffen mit dem vor knapp vier Monaten verstorbenen Apple-Gründer verlief.

Deutsche Verlage gemeinsam gegen Apple

In einem Gremium wollen 27 deutsche Verlage eine offene Plattform für digitale Lehrbücher schaffen. Die Plattform, die als Konter zu Apples iBook-Lehrbücher verstanden werden kann, wird Mitte Februar an der Didacta in Hannover vorgestellt.

Bereits Ende Februar Eröffnung des Apple-Forschungszentrums in Israel?

Laut der Israelischen Wirtschaftszeitung «Calcalist» soll Apples Forschungseinrichtung in Haifa, Israel, bereits Ende Februar eröffnet werden. Die Forschungseinrichtung soll laut Calcalist keine Verbindung zum kürzlichen Kauf des Israelischen Speicherspezialisten «Anobit» von Apple haben.

Lions FileVault 2 und die Festplattenwiederherstellung

ArsTechnica gibt Ratschläge beim Verwenden von Lions FileVault 2 mit verschlüsselten Time Machine Backups und fehlendem Internet sollte die HD mal den Geist aufgeben.

Internes «Town Hall»-Meeting: Rabatt für Apple-Mitarbeiter

Während dem internen «Town Hall»-Meeting am Mittwoch (macprime.ch berichtete), gratulierte Apple CEO Tim Cook der Belegschaft nicht nur zum grandiosen Start ins 2012 — sondern kündigte auch Rabatte für Apple-Mitarbeiter beim Kauf von Macs und iPads an. Apple-Mitarbeiter bekommen ab Juni 500 US-Dollar Rabatt auf einen Mac-Kauf, bei iPads bekommen die Mitarbeiter 250 US-Dollar Rabatt.

MacBook Air zeigt Mac Pro wo es lang geht (Video)

Ein Video von Adobes Dave Helmy zeigt, warum der Mac Pro, wie wir ihn heute kennen, tatsächlich bald der Vergangenheit angehören könnte: Helmy versuchte auf einem MacBook Air (mit Windows 7 64bit) und Thunderbolt-Zubehör Video einer 4K RED zu bearbeiten. Der Test zeigt: ein gut ausgerüstetes MacBook Air kann auch Arbeiten erledigen, für die man bisher ein Mac Pro brauchte. Helmys System: 1.8 GHz Core i7 mit 4 GB RAM, eine Red Rocket Card via einem Sonnet Thunderbolt-Gehäuse sowie eine UltraStudio 3D Playback von Blackmagic. Als System läuft Premiere Pro auf Windows 7 via Bootcamp.

Sneak Peek zu Photoshop CS6 (Video)

Photoshop Senior Product Manager Bryan O’Neil Hughes zeigt eine erste Vorschau auf Adobes Photoshop Camera Raw und Adobe Photoshop CS6.

HPs WebOS wird unter der Apache-Lizenz veröffentlicht

« HP hat den Zeitplan für die Veröffentlichung von WebOS unter der Apache-Lizenz 2.0 vorgestellt. Zunächst wurde das Enyo-Framework freigegeben, Open WebOS 1.0 soll im September 2012 erscheinen.»

90 Prozent der Schweizer Bevölkerung mit Internetzugang

Eine neue Studie von NET-Metrix zeigt auf, dass in der Schweiz 90 Prozent der Bevölkerung einen Internetzugang haben. Der europäische Durchschnitt liegt bei 73%.

Nintendo fährt Verlust ein

Nintendo hat im Fiskaljahr 2011 erstmals in der Geschichte Verlust einfahren müssen. Der Jahres-Verlust beträgt 65 Milliarden Yen (ca. 771 Millionen Schweizer Franken) — Analysten erwarteten ein Defizit von ‘nur’ 47 Millionen US-Dollar. Neben schlechten Zahlen gibt es aber auch eine Ankündigung: Ende dieses Jahres soll der «Wii U» auf den Markt kommen.

NOKIA mit schlechten Zahlen

Der norwegische Telekommunikationskonzern musste diese Woche schlechte Zahlen präsentieren: Im vergangenen Quartal strich NOKIA einen Verlust von 1.2 Milliarden US-Dollar ein und verkaufte 31 Prozent weniger Smartphones als noch vor einem Jahr. Nun läuft jedoch bereits das erste Quartal, in dem NOKIA mit seinen ersten Windows Phones — «Lumia» — auf dem Markt ist. Von diesen Geräten verspricht sich Nokia vieles. Dem Geschäftsbericht des Mobiltelefon-Herstellers geht zudem hervor, dass Nokia von Microsoft eine Zahlung von 250 Millionen US-Dollar für die Unterstützung der «Windows Phone»-Integration erhalten hat. Diese Zahl verstärkt die Gerüchte, das Microsoft sich den Nokia-Deal Milliarden kosten liess.

MagSafe bald auch beim iPhone und iPad?

Ein Apple Patent zeigt auf, dass Apple an MagSafe-Kabeln für iPhone, iPad und Konsorten arbeitet.

Does Technology Affect Happiness?

Pulitzer-Preis-Gewinner Matt Richtel schreibt über eine Studie der Stanford-Universität: «As young people spend more time on computers, smartphones and other devices, researchers are asking how all that screen time and multitasking affects children’s and teenagers’ ability to focus and learn — even drive cars. […] How is technology affecting their happiness and emotional development?»

Apple arbeitet an einer universellen Touchscreen-Fernbedienung

Ein Apple-Patent, welches am Donnerstag vom US Patent and Trademark Office veröffentlicht wurde, zeigt, dass Apple an einer universellen Touchscreen-Fernbedienung arbeitet, mit welcher man unter anderem «einen Fernseher, ein Video-Gerät, ein DVD-Gerät, eine Stereoanlage, ein Hausautomations-Anlage und ein Computer-System» bedienen kann. Eingereicht wurde das Patent von Apple am 30. September 2011.

Google Earth mit schöneren Karten und Google+

Google hat mit Version 6.2 die Kartendarstellung in «Google Earth» immens verbessert. Neu soll es nicht mehr zu verschiedenfarbigen Kachel-Karten kommen. Neu kann die aktuelle Ansicht in Google Earch auch auf Google+ geteilt werden.

«Die besten Geschenke für deinen Schatz.»

Apple gibt auch dieses Jahr wieder im Online Store «Geschenktipps zum Valentinstag».

… und zum Schluss noch dies:

Siri + Magic + Hot Wild Girls + Doritos = This Year’s Funniest Super Bowl Commercial

macprime.ch Links

Kategorie: Specials
Tags: 2010, 2011, 2012, 5G, 802.11ac, ABC News, Adobe, Airbus, Amsterdam, Android, Apple Retail Store, Bill Gates, Blackmagic, Bryan O'Neil Hughes, CEO, CMOS, Coop, CSS3, Dave Helmy, Davos, Didacta, Disney, eBook, EFI, Enterprise, Facebook, Fernseher, Fernsteuerung, FileVault, Firmware, Fotografie, Frankreich, Geschichte, Gigabit, Gigabit WiFi, Google, Google Earth, Google+, Halbleiter, Hannover, HTML5, iBooks, iBookstore, iMac, Intel, Internes, Internet, iOS, iPad, iPad 2, iPhone, iPhone 4, iPhone 4S, JavaScript, Kamera, La Défense, Laurene Powell Jobs, Light Field Camera, Lion, Lion Recovery, Lion Server, Lumia, Lytro, Mac, Mac mini, Mac OS X, Mac Pro, MacBook Air, MacBook Pro, MagSafe, Matt Richtel, Microsoft, Migros, Niederlande, Nintendo, Nokia, Obama, OS X Lion, Paris, Paul Otellini, Photoshop, Photoshop CS6, Premiere Pro, Public Eye Award, Quatre Temps, RED, Ren Ng, Restaurant, Retail, Retrospectiva, RIM, Samsung, Schweiz, Siri, Sonnet, SONY, Steve Jobs, Strassbourg, Studie, Swisscom, Technologien, Thunderbolt, Touchscreen, TV-Spot, Twitter, Update, Valentinstag, Verlag, Video, Virgin Amercia, Washington, WEF, Weisses Haus, Wichtig, Wii U, Windows, Windows 7, Windows Phone, WLAN, Yahoo

2 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.