Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

«Samsung Wallet» eine Kopie von Apples Passbook?

2 Kommentare — Veröffentlicht am Donnerstag, 28. Februar 2013, um 15:48 Uhr von Patrick Bieri

Samsung hat am Mittwoch anlässlich des «Mobile World Congress» in Barcelona ein neues Produkt namens «Samsung Wallet» vorgestellt. Mit «Samsung Wallet» lanciert Samsung eine ähnliche App, wie es Apple mit «Passbook» bereits seit vergangenem Jahr anbietet. Mit Wallet soll es gemäss Samsung möglich sein, Tickets für Anlässe abzulegen, Gutscheine zu verwalten oder Boarding-Pässe zu speichern. Wie Apples Passbook ermöglicht es auch «Samsung Wallet», Gutscheine zeit- und ortsbasierend anzeigen zu lassen. Die Boarding-Pässe werden zudem wie bei Passbook in Echtzeit mit Informationen zum Flug und zum Gate ergänzt. Informationen zu verspäteten Flügen sollen ebenso in der App angezeigt werden. App-Entwickelern soll es möglich sein, auf einfache Weise eigene Gutscheine in «Samsung Wallet» abzulegen und somit von dieser App verwalten zu lassen. Damit nicht jeder beliebige Anbieter Gutscheine im Wallet ablegen kann oder es zu Missbrauch kommt, lässt Samsung jeden Entwickler verifizieren.

Durch das fast identische Funktionsangebot wird sich zeigen, ob Apple keine Klage gegen Samsung einreichen wird. Im Dezember erhielt Apple ein Patent, durch welches einige Funktionen von Passbook geschützt werden. Ob der darin umschriebene Schutz ausreichend sein wird, muss sich noch zeigen. Fast als Provokation gegenüber Apple kann das Icon von «Samsung Wallet» betrachtet werden. Das Wallet-Icon erinnert sehr stark an das Icon von Passbook:

Vergleich von Apples Passbook-Icon mit dem «Samsung Wallet»-Icon

Zu den ersten Partnern von Samsungs neuem Dienst gehören unter anderem die Lufthansa, Booking.com oder die Major League Baseball der USA. Wie bei Passbook ist es momentan noch nicht möglich, den bei einigen Smartphones von Samsung vorhandenen NFC-Chip zu nutzen. Als Grund gab Samsung an, dass die Händler nicht daran interessiert seien, NFC einzusetzen. Dafür müsste eine komplett neue Infrastruktur auf die Beine gestellt werden, was sich viele Anbieter sparen wollen. Die Anbieter bevorzugen Barcodes, welche auf einfache Weise von den Geräten gescannt werden können. Momentan ist die neue Samsung-App noch nicht zum Download verfügbar. Wann die App veröffentlicht wird, hat Samsung nicht bekannt gegeben. Interessierte Entwickler können sich allerdings bereits um eine Testversion bemühen, um die neuen Funktionen zu testen und für Wallet zu entwickeln.

Kategorie: Internet
Tags: Boarding Pass, Google Wallet, Gutschein, Mobile World Congress, Passbook, Samsung, Samsung Wallet, Ticket

2 Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.