Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Schlechte Gerüchte für Schweizer-iPhone-Interessierte

10 Kommentare — Veröffentlicht am Montag, 14. Mai 2007, um 08:32 Uhr von Stefan Rechsteiner

iPhone mit CoverFlowSollten sich die neusten Gerüchte bewahrheiten, dann sieht es schlecht aus für das iPhone in der Schweiz. Vor knapp zwei Monaten berichteten wir darüber, dass vielleicht Vodafone (und somit die Swisscom) das iPhone in der Schweiz vertreiben könnten ... nun will MarketingWeek jedoch erfahren haben, dass neben Vodafone auch T-Mobile im Rennen um die Exklusivrechte für den iPhone-Vertrieb in Europa ist. Nach MarketingWeek soll dabei T-Mobile derzeit die Nase klar vorne haben.

(Gartner-Analyst) Gutberlet believes Apple will sign an exclusive deal with one company but realise its mistake and look for other distributors at a later date. He also points out that T-Mobile has little or no presence in Italy, Spain or France. MarketingWeek

Zwar bleibt noch reichlich Zeit für Verhandlungen bis das iPhone im vierten Quartal, also Ende Jahr, in Europa auf den Markt kommen soll. Doch würden sich diese neuen Gerüchte rund um T-Mobile bewahrheiten, wäre dies zumindest für Schweizer iPhone-Interessierte kein Segen, denn bis auf Orange ist keiner der grösseren europäischen Mobilfunk-Anbieter in der Schweiz vertreten.

Für die Schweiz wären die besten Optionen die Apple für einen gesamt-europäischen Vertrieb wählen könnte Vodafone (via Swisscom) oder Orange.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, iPhone, Mac-Szene, Netzwerk, Schweiz

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

10 Kommentare

Kommentar von dakis (#1489)

Übel, übel. Aber ich denke, es steht ums iPhone in der Schweiz ohnehin nicht gut. Selbst wenn Vodafone das Rennen machen würde wäre das noch lange keine Garantie, dass das Phone auch an die Swisscom lizenziert würde.

Für Vodafone ist die Schweiz ein Second-Hand Markt. Zuerst wird der englische Markt bedient, erst später finden einige wenige Telefonmodelle auch den Weg in die Schweiz. Da das iPhone mindestens zu Beginn nur in unzureichenden Stückzahlen vorliegen dürfte, müssten wir ohnehin auch viele Monate warten.

Ich hatte bisher mit dem Kauf eines neuen Smartphones zugewartet - werde mir jetzt aber einen neuen Treo oder ein Nokia E90 zulegen und dann später, sollte das Telefon irgendwann bei uns erhältlich sein, das iPhone mal genauer unter die Lupe nehmen.

Kommentar von MGM-iBex (#1493)

Ich sehe das ganze locker. Ich werde mir swieso ein iPhone zulegen, ob das nun von Sunrise (mein Mobilfunkanbieter) oder nicht angeboten. Ist mir ziemlich egal. Ich bezahle sowieso den normalen Preis und verzichte auf die Abo-Vergünstigungen.

Ich hoffe, dass ich das iPhone ganz normal im Apple-Store erwerben kann. Ansonsten muss ich wohl einen -mehr oder weniger teuren- Weg über Ausland wählen.

Gruss,
MGM-iBex

Kommentar von dakis (#1496)

@Snello - auf Dauer wohl nicht. Aber am Anfang, wo es ohnehin noch nicht genügend viele Phones geben wird, dürfte es Apple recht sein, wenn es nicht überall angeboten wird.
Ich bin auch der Ansicht, dass das iPhone irgendwann in der Schweiz erhältlich sein wird. Aber ich wette mit Euch: it’s gonna be a long long time until it’s here. Wir könnten hier einen Topf aufmachen. Mein Tip: das iPhone wird im Juni 2008 bei uns erhältlich sein.

Ich bin zu 100% überzeugt, dass Apple das Telefon für eine absehbare Zeit auch in Europa nur exklusiv vertreiben wird. Das Problem ist eBay: wenn das Telefon in Europa unlocked erhältlich ist, kaufen die Amerikaner das Gerät massenweise in Europa. Und genau das will Apple nicht, nachdem mit AT&T ein äusserst lukrativer Vertrag abgeschlossen wurde.

Da das Telefon auch in den USA nur mit einem (mehrjährigen) Vertrag erhältlich ist, wird es Monate dauern, bis erste “unlocked” AT&T Telefone auf eBay erhältlich sind - und mit Sicherheit zu horrenden Preisen.

Meine Hoffnung ist eigentlich Asien - denn dort ist die ganze Vertagsgeschichte weniger verbreitet. Aber ein iPhone in Hong Kong zu kaufen, ohne Garantie und so? naja.

Kommentar von dakis (#1498)

@Michi: nur weil man es bei Amazon vorbestellen kann, heisst das noch lange nicht, dass Amazon es auch wirklich verkaufen darf.
Apple hat zig mal gesagt, dass das Telefon nur über Apple selber oder über AT&T Verkaufsstellen erhältlich sein wird.

Zum Sim-Lock: ja, das Gerät ist gelockt. In den USA kann jeder SIM-Lock aber auf Wunsch des Geräteeigners jederzeit und kostenlos durch den Netzbetreiber entfernt werden.

Anyway, Amazon.de/.com verkauft ohnehin keine Elektronik in die Schweiz.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.