Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Schweiz: Doppelt so viele Tablet-Nutzer wie im Vorjahr — Apple dominiert

Veröffentlicht am Dienstag, 05. Februar 2013, um 16:29 Uhr von Patrick Bieri

Gemäss einer repräsentativen Umfrage im Auftrag von comparis.ch hat auch in der Schweiz im letzten Jahr die Verbreitung der Tablet-Computer stark zugenommen. In der vom Link-Institut durchgeführten Umfrage gaben 27% der 1’217 befragten Personen an, ein Tablet-Computer zu besitzen. Auf die gesamte Bevölkerung der Schweiz hochgerechnet bedeutet dies, dass rund 1.7 Millionen Schweizer ein Tablet besitzen dürften. Im Vorjahr betrug der Anteil der Personen, welche angaben, ein Tablet zu besitzen, lediglich 14%. Damit verdoppelte sich der Anteil der Tablet-Besitzer innert Jahresfrist beinahe.
Wie aus der Umfrage von comparis.ch hervorgeht, besitzt Apple mit dem iPad einen Marktanteil von rund 70 Prozent im Schweizer Tablet-Markt. Weit abgeschlagen auf dem zweiten Platz befinden sich die Android-Tablets mit einem Marktanteil von 18 Prozent. Weitere 7 Prozent des Marktanteils wird von Tablets gehalten, welche Windows als Betriebssystem haben. Gemäss Ralf Beyeler von comparis.ch sollen vor allem die zahlreichen Produktlancierungen von Apple dafür gesorgt haben, dass der Marktanteil von Apple so gross ist.
Mit dieser Studie zeigt sich einmal mehr, dass Apple-Produkte in der Schweiz überdurchschnittlich beliebt sind. Gemäss einer erst vor kurzem veröffentlichten Studie von IDC beträgt der weltweite Tablet-Marktanteil von Apple 43.6%.

Ebenfalls Bestandteil der Studie war die schweizweite Verbreitung von Smartphones. Gemäss der Umfrage besitzen 51 Prozent der Schweizerinnen und 66 Prozent der Schweizer ein Smartphone. Insgesamt besassen 58 Prozent der befragten Personen ein Smartphone. Im Jahr zuvor gaben noch 48 Prozent der befragten Personen an, ein Smartphone zu besitzen. Stark zugenommen habe die Smartphone-Verbreitung im Tessin. Im letzten Jahr war die Smartphone-Verbreitung im Tessin noch geringer als in der restlichen Schweiz. Gemäss comparis.ch konnten in diesem Jahr keine nennenswerten Unterschiede mehr zwischen den verschiedenen Sprachregionen festgestellt werden.
Nicht überraschend ist der Umstand, dass Smartphones vor allem bei der jüngeren Generation verbreitet sind. 83 Prozent der unter 30-Jährigen sollen ein Smartphone besitzen. Bei den 30- bis 49-Jährigen sollen 68 Prozent ein Smartphone besitzen und von den über 50-Jährigen besitzen 32 Prozent ein Smartphone.
Ebenfalls stark verbreitet sind diejenigen Nutzer, welche sowohl ein Tablet als auch ein Smartphone besitzen. 78 Prozent der Tablet-Besitzer nutzen gemäss comparis.ch auch ein Smartphone. 58 Prozent der Doppelnutzer nutzen ein iPad in Kombination mit einem iPhone. Weitere 14 Prozent nutzen ein Android-Tablet in Kombination mit einem Android-Smartphone.

Vergleich zwischen Männern und Frauen bei der Verbreitung von Smartphones und Tablets Quelle: comparis.ch

Kategorie: Schweiz
Tags: Android, Apple, Comparis, Deutschschweiz, iPad, iPhone, Schweiz, Smartphone, Studien, Tablet, Tessin, Westschweiz, Windows

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.