Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Schweiz: Online-Supermärkte weiterhin im Trend

1 Kommentar — Veröffentlicht am Dienstag, 03. Januar 2012, um 14:15 Uhr von Stefan Rechsteiner

Der Einkauf im Internet-Supermarkt lag in der Schweiz auch im vergangenen Jahr im Trend: Sowohl die Migros wie auch Coop konnten gute Zahlen fürs letzte Woche zu Ende gehende Jahr präsentieren. Während Migros mit LeShop.ch zwar einen Rückgang von 0.7 Prozent verzeichnen musste, konnte Coop mit coop@home einen Wachstum von 10% bekanntgeben. coop@home erwirtschaftete im vergangenen Jahr 85 Millionen Schweizer Franken Umsatz, während LeShop.ch auf einen Umsatz von 150 Millionen Franken kommt. Sowohl Coop wie auch die Migros konnten 2011 über 30’000 Neukunden gewinnen. Bei Coop trägt der Internet-Supermarkt mittlerweile etwa 1 Prozent des gesamten Jahres-Umsatzes bei — etwa gleich viel wie ein grosser Supermarkt innerhalb eines Jahres. Der Internet-Supermarkt bleibt diesbezüglich deshalb weiterhin nur eine Nische. Beide Unternehmen sind zudem davon überzeugt, dass der Trend hin zum Internet-Einkauf anhalten wird.

«Mobile» ist auch bei Coop und Migros gross im kommen: Bei LeShop.ch haben 2011 bereits 11 Prozent aller Kunden über mobile Geräte eingekauft — bei coop@home gibt es in Zürich seit November 2011 gar eine Drive-In Abholstation.

Kategorie: Schweiz
Tags: Coop, coop@home, Einkaufen, Internet, LeShop, Migros, Online, Schweiz, Supermarkt

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

1 Kommentar

Kommentar von sierra2 (#24852)

Wahnsinniger Trend bei Lehop gerade mal 150 Mio. von 10 Migros Milliarden und das mit tonnenweise Marketing in den letzten 5 Jahren.
Offensichtlich haben es einige begriffen, dass Potential ist limitiert und die Zuwächse sind viel geringer als die Immobilienverluste an den bestehenden Standorten.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.