Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Schweizer iPhone-6s-Lancierung — ungewohntes Bild vor dem Apple Store Zürich

10 Kommentare — Veröffentlicht am Freitag, 09. Oktober 2015, um 10:04 Uhr von Stefan Rechsteiner

Ein ungewohntes Bild bot sich heute Morgen vor dem Apple Store in Zürich. Eine Stunde vor der Türöffnung warten nur ein Dutzend iPhone-Interessierte vor dem Verkaufslokal des Mac-Herstellers. Dabei ist heute der erste Verkaufstag der neuesten iPhone-Generation «iPhone 6s» und «iPhone 6s Plus». Eigentlich ein sicherer Garant dafür, dass sich um diese Zeit bereits etwa 100 oder mehr Personen vor dem Store in Stellung gebracht haben. Nicht so in diesem Jahr. Wartende konnten vor Ort ihr Wunschmodell fürs spätere Abholen reservieren und gingen deshalb danach wieder von dannen — nach Hause, arbeiten, oder schlicht irgendwo in die Wärme, um die Wartezeit bis zum Slot warm zu überbrücken.

Um 7 Uhr warteten ein Dutzend Personen vor dem Store
Um 7 Uhr warteten ein Dutzend Personen vor dem Store

Um 07:10 Uhr stehen die Absperrbänder für die Wartenden wieder alleine vor dem Store. Die 12 baldigen iPhone-6s-Besitzer hatten ihre Reservation aufgegeben und gingen wieder. Diese Szene wiederholt sich in der folgenden halben Stunde einige Male.

Leer: Wenige Minuten später sind alle wieder weg — mit einer Reservation in der Hosentasche können die iPhone-Interessierten ihr Gerät zu einem späteren Zeitpunkt gemütlich ohne Anstehen abholen.
Leer: Wenige Minuten später sind alle wieder weg — mit einer Reservation in der Hosentasche können die iPhone-Interessierten ihr Gerät zu einem späteren Zeitpunkt gemütlich ohne Anstehen abholen.

Viele nun kommende Interessierte reservieren sich ihr neues iPhone 6s oder iPhone 6s Plus — teils geplant, teils spontan — fürs Abholen später am Morgen. Um etwa halb 8 beginnen sich diejenigen vor dem Store anzustellen, die sich zuvor einen der Termine zur Store-Eröffnung um 8 Uhr ergattern konnten. Diese Schlange schwellt schnell auf etwa 30 Personen an — aufgeteilt auf den abgesperrten Bereich rechts vor dem Store und «um die Ecke» beim Pestalozziplatz. Eng wird es aber nicht auf dem Trottoir der Bahnhofsstrasse.

Einige Minuten vor der Türöffnung finden sich diejenigen vor dem Store ein, die ihren Abholungstermin um 8 Uhr haben.
Einige Minuten vor der Türöffnung finden sich diejenigen vor dem Store ein, die ihren Abholungstermin um 8 Uhr haben.

Kurz vor 8 Uhr erklingen wieder gewohnte Töne aus dem Store: Mit lautem Klatschen und euphorischen Motivations-Schreien stimmen sich die Store-Mitarbeiter auf den Verkaufsstart ein. Die ab 8 Uhr hineinlaufenden Käufer werden umjohlt und wie Rockstars gefeiert — und auf einmal ergibt sich wieder die vertraute Stimmung vor dem Apple-Verkaufsladen.

Die Ersten dürfen rein. Das iPhone 6s ist nun auch in der Schweiz im Handel.
Die Ersten dürfen rein. Das iPhone 6s ist nun auch in der Schweiz im Handel.

Wer sich ein Gerät reserviert, bekommt mit Sicherheit das gewünschte Modell — dafür muss man aber für den Termin, zu welchem man sein neues Gerät abholen kommen kann, etwas flexibel sein. Doch auch nach der Ladenöffnung gibt es noch verfügbare Slots für den heutigen Tag.

Ebenfalls möglich ist «Auf gut Glück» anstehen — dazu gibt es auf der linken Seite vor dem Store einen gesonderten Wartebereich. Hier kann man sich auch ohne Reservation zu den Wartenden gesellen und hoffen, dass man noch jenes Gerät erhält, welches man sich gewünscht hat. Mit absehbarer Wartezeit, aber immerhin nicht «erst» zu einem fixen Zeitpunkt später am Morgen oder Nachmittag. «Absehbare Wartezeit», weil diese «Menschen-Schlange» auch um 8:20 Uhr nur knapp 10 Personen zählt. Der Vortritt gilt jenen, die Reserviert haben. Noch bevor der zweite Slot beginnt, sind aber auch alle anderen Wartenden im Store und erhalten ihr Wunschgerät.

Laufend werden neue Reservationen aufgenommen — geplante oder auch ganz spontane von Laufkundschaft.
Laufend werden neue Reservationen aufgenommen — geplante oder auch ganz spontane von Laufkundschaft.

Die fehlende Menschenmenge vor dem Apple Store in Zürich heute Morgen könnte den Eindruck vermitteln, dass der Hype rund um neue Apple-Smartphones abgeklungen ist. Jetzt, sieben Jahre nach der ersten «iPhone Nacht» in der Schweiz. Die Art und Weise, wie man heute bereits am ersten Verkaufstag zu einem neuen iPhone kommt, hat sich schlicht verändert. Verschoben hin zu der vergangenes Jahr beim iPhone 6 bereits eingeführten komfortablen neuen Möglichkeit der frühen Online-Reservation für den «Pick-Up» im Store und hin zu der neuen Reservation vor Ort. Womöglich ist auch die bessere Verfügbarkeit der Geräte bei anderen Verkaufskanälen mit Grund dafür, dass man heute nicht mehr ganz so viele Personen vor einem Apple Store warten sieht, wie auch schon.

Ob heute am ersten Verkaufstag aber tatsächlich weniger neue iPhones über den Ladentisch gehen als noch zu früheren Jahren, lässt sich von aussen nicht sagen. Man darf es bezweifeln. Am ersten Verkaufswochenende in den ersten Märkten wie USA, UK, China und Deutschland vor zwei Wochen konnte Apple den letztjährigen immensen Rekord von 10 Millionen verkauften Geräten während den ersten drei Tagen gar um 30 Prozent übertrumpfen. Konkrete Zahlen zu den Reservationen und verkauften Geräten in Zürich und der Schweiz wollte man uns heute Morgen vor dem Store aber (wie erwartet…) keine nennen.

Folgend einige Impressionen der heutigen «iPhone 6s»- und «iPhone 6s Plus»-Lancierung in Zürich.

Bildergalerie

Bild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in ZürichBild: iPhone 6s Lancierung beim Apple Retail Store in Zürich

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, Apple Retail Store, Apple Store, Bahnhofstrasse, iPhone 6s, iPhone 6s Plus, Retail, Schweiz, Zürich

10 Kommentare

Kommentar von schn0rkel (#29146)

Ohne Reservation ging nichts. Wenn man Glück hatte, hat man gleich einen Slot gekriegt, ansonsten war warten angesagt. Ich hatte meines schon am Dienstag reserviert - war im Glatt. Hatte das Teil in 10 Minuten und ab nach Hause :-)

Blöd war nur, dass der Verkäufer mir noch den falschen Screen Protector verkauft hat (einen für’s 6 und nicht fürs Plus). Wohne leider zu weit weg, um das noch umzutauschen.

Kommentar von KTM525 (#29157)

@daniel.. und was genau nimmt dich da “Wunder”. Wieso einem ein Gerät, dass man täglich benutzt und immer mit dabei hat, 1000.- Wert sein kann?
Die iPhones sind nicht billig, weder im Preis noch in der Hardware, aber für mich persönlich sind sie den Preis wert, darum bezahle ich ihn. Weil es sich für mich lohnt.

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.