Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Sicherheitslücke: Flash-Update für OS X, Windows und Linux empfohlen

Veröffentlicht am Donnerstag, 10. Juli 2014, um 07:20 Uhr von Patrick Bieri

Einem Google-Angestellten ist es gelungen, eine Sicherheitslücke in Adobes Flash Player auszunutzen. Aufgrund dieses Angriffes hat Adobe ein Sicherheitsupdate für das Programm veröffentlicht. Allen Nutzern wird empfohlen, ihren Flash Player auf den neusten Stand zu bringen.

Adobe hat in dieser Woche ein wichtiges Sicherheitsupdate für den Flash Player zum Download freigegeben. Das Update wird allen Nutzern von älteren Flash Playern zur Installation empfohlen. Mit diesem Update behebt Adobe drei kritische Sicherheitslücken.

Macs und PCs, die einen Flash Player mit der Version «14.0.0.125» oder älter installiert haben, sollten den Player auf die Version «14.0.0.145» aktualisieren. Linux-Nutzer sollten möglichst bald ihr System mit der Flash-Version «11.2.202.394» ausrüsten.

Manuelle Installation über die Systemeinstellungen

Falls das automatische Update des Flash Players nicht aktiviert ist, sollten die Anwender eine manuelle Installation durchführen. Die neuste Version des Flash Players kann über die Systemeinstellungen des Macs heruntergeladen werden.

Bekannte Sicherheitslücke wird geschlossen

Mit dem Update wird unter anderem eine Sicherheitslücke behoben, mit welcher es möglich war, Browser-Coockies zu stehlen. Die gestohlenen Daten hätten bei einem Missbrauch verwendet werden können, um sich unter anderem bei Twitter oder Tumblr anzumelden. Google, Tumblr, Twitter und Youtube sollen die Sicherheitslücke bereits geschlossen haben.

Die Sicherheitslücke war in Fachkreisen bereits seit einiger Zeit bekannt. Weil es bis vor kurzem noch kein Werkzeug gab, um die für den Hack benötigte SWF-Datei zu generieren, wurden auch keine Sicherheitsmassnahmen ergriffen.

Die beiden anderen behobenen Schwachstellen ermöglichten das Umgehen von Sicherheitsmassnahmen.

Kategorie: Software
Tags: Adobe, Adobe Flash, Aktualisierung, Betriebssystem, Flash, Google, Linux, Mac, OS X, Sicherheit, Sicherheitslücke, Update, Windows

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.