Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

SRF lanciert den Teletext-Nachfolger bei SRF 1 und 2

Veröffentlicht am Freitag, 22. November 2013, um 13:04 Uhr von Patrick Bieri

Das Schweizer Fernsehen SRF nimmt ab dem 4. Dezember HbbTV — den Nachfolger des Teletextes — in Betrieb. Unter dem Titel «SRF+» wird das Unternehmen auf den Sendern SRF 1 HD und SRF zwei HD den Zuschauern den neuen Standard für Hybrid-TV anbieten. Mit der Einführung von HbbTV wird der Teletext aber nicht ersetzt. Weil das TV-Gerät für den Empfang von HbbTV spezielle Anforderungen erfüllen muss, werden sicherlich noch einige Jahre vergehen, bis der Teletext vollständig durch HbbTV abgelöst werden kann. Ältere Fernseher mit einem HDMI-Anschluss können mit einer Settop-Box nachgerüstet werden.

Anstelle der verpixelten Darstellung des Teletextes können mit HbbTV beispielsweise Foto oder Grafiken angezeigt werden. Die Wetterprognosen zum Beispiel werden so künftig grafisch dargestellt. Zudem ist es möglich, direkt vom Fernseher aus Multimediainhalte aus dem Internet abzurufen und diese mit den TV-Inhalten zu verknüpfen. Beispielsweise bietet das ZDF bereits heute Zugriff auf die hauseigene Mediathek. Auch das SRF wird eine Verbindung mit dem SRF-Player anbieten. Dank dieser Verbindung können Nutzer in Zukunft direkt vom Fernseher aus auf bereits ausgestrahlte Sendungen zugreifen. Notwendig für die Nutzung von HbbTV ist neben einem TV-Anschluss auch eine bestehende Internetverbindung. Nur so können die über das TV-Signal verbreiteten Links geöffnet werden. Zudem muss das TV-Gerät mit HbbTV kompatibel sein.

Von Beginn an werden «UPC Cablecom» sowie einige andere Kabelnetzbetreiber die neue Technologie unterstützen. HbbTV ist ebenfalls verfügbar, wenn man seine TV-Inhalte über einen Satellit empfängt. Noch nicht verfügbar ist HbbTV für diejenigen Zuschauer, die ihre Inhalte über Swisscom TV oder Sunrise TV konsumieren. Beide Unternehmen prüfen derzeit, wie HbbTV in Zukunft integriert werden kann.

Bereits seit dem Frühling ist HbbTV auf den Westschweizer Sendern RTS verfügbar.

Kategorie: Schweiz
Tags: Fernsehen, Fernseher, HbbTV, Informationstechnologie, Schweiz, Schweizer Radio und Fernsehen, SRF, Teletext

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.