Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Statt Übernahme: Apple holt sich Grafik-Experten von Imagination

Veröffentlicht am Freitag, 14. Oktober 2016, um 14:50 Uhr von Stefan Rechsteiner

Wie MacRumors berichtet, haben verschiedene Ingenieure des britischen Grafik-Spezialisten Imagination Technologies zu Apple gewechselt. Das Gerüchte-Portal liefert dazu die LinkedIn-Profile der ehemaligen Imagination und jetzigen Apple-Mitarbeiter. Ebenfalls neu beim iPhone-Hersteller arbeiten soll demnach auch der bisherige Imagination-COO John Metcalfe.

Grafik-Chips der britischen Firma stecken seit Jahren in jedem iPhone und iPad. Der Mac-Hersteller ist auch Teilinhaber von Imagination. Eingestiegen ist Apple Ende 2008 mit 3.6 Prozent, im Sommer 2009 erhöhte das Unternehmen den Anteil auf 9.5 Prozent. Seither sind keine Zahlen mehr bekannt.
In diesem Frühling nun gab es Gerüchte, wonach Apple die britische Firma übernehmen wolle. Apple bestritt diese Gerüchte, fügte aber hinzu, dass es durchaus Gespräche zwischen den Unternehmen gäbe. Zuletzt ist der Grafik-Spezialist in finanzielle Schwierigkeiten geraten.

Einige der zu Apple gewechselten Imagination-Entwickler sind nach wie vor in Grossbritannien stationiert. Es wird nun spekuliert, dass Apple auf den britischen Inseln ein Grafik-Team aufbaut, um künftig auch bei der Grafik vollends auf Eigenentwicklungen setzen zu können.

Kategorie: Gerüchte
Tags: Übernahme, Apple, COO, Entwickler, GPU, Grafik, Grafikkarte, Imagination Technologies, Ingenieur, John Metcalfe

macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

News-Redaktor/in

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in der Stellenausschreibung.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.