Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Steve Jobs: Neue Final-Cut-Version kommt Anfang 2011

1 Kommentar — Veröffentlicht am Mittwoch, 10. November 2010, um 13:55 Uhr von Daniel Aeschlimann

Gerüchten zufolge wird Apple Anfang des nächsten Jahres eine neue Version der Videobearbeitungssoftware Final Cut Studio einführen. Dies geht aus einer wie immer kurz gehaltenen E-Mail von Steve Jobs hervor, mit der er bereits vor einigen Wochen auf die Frage eines Bloggers nach der Zukunft von Apples Pro Apps reagierte. «A great release of Final Cut is coming early next year», soll der Apple-CEO versprochen haben. In den letzten Monaten waren immer wieder Befürchtungen laut geworden, wonach Apple angesichts seiner Erfolge im Consumer-Electronics-Bereich das Interesse am Geschäft mit Pro Apps verloren haben könnte. Auch wenn Apple mehrmals öffentlich betonte, Final Cut Studio weiterhin mit voller Kraft zu entwickeln, hielten sich Gerüchte um Verzögerungen bei der nächsten Final-Cut-Version hartnäckig. Die aktuelle Version von Final Cut Studio stammt aus dem Sommer 2009, ein Update zu Beginn des Jahres 2011 würde zeitlich gut zu Apples bisherigen Releasezyklen passen. (via macnotes.de)

Kategorie: Gerüchte
Tags: Apple, Final Cut Studio, Mac, Software, Steve Jobs, Update, Video

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

1 Kommentar

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.