Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Steve Wozniaks Salär von Apple: Nach Abzügen noch etwa 50 US-Dollar pro Woche

Veröffentlicht am Freitag, 07. Februar 2020, um 13:18 Uhr von Stefan Rechsteiner

Apple-Mitbegründer Steve Wozniak ist stolz darauf, dass er auch nach seinem eigentlichen Rückzug aus der Firma Mitte der 1980er-Jahre noch heute auf der Gehaltsliste von Apple steht. Wozniak möchte, so schreibt er in seiner 2007 erschienen Biografie «iWoz», derjenige Apple-Mitarbeiter sein, der die längste Anstellung aufweisen kann. Woz ist die einzige Person, die in jeder Woche seit der Gründung des Unternehmens ein Gehalt ausbezahlt bekommt. In einem Podcast-Interview mit Apples früherem «Mac Evangelist» Guy Kawasaki macht Wozniak nun konkrete Angaben zum Salär, das er von Apple noch immer periodisch ausbezahlt bekommt: Nach Abzügen und Steuern zahlt Apple dem vor 35 Jahren aus dem Unternehmen geschiedenen Mitgründer «etwa 50 US-Dollar pro Woche».

Mehr über Steve Wozniak in der macprime Apple History: Beispielsweise im Kapitel 5: «Krieg der Divisionen» über Wozniak Abgang bei Apple oder unsere 2005 verfasste Steve-Wozniak-Biografie.

Kategorie: Apple
Tags: Apple, Guy Kawasaki, Steve Wozniak

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.