Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Sunrise und Orange wollen das iPhone, Swisscom hält sich bedeckt (Update)

Veröffentlicht am Samstag, 13. Januar 2007, um 10:39 Uhr von Stefan Rechsteiner

macprime.ch hat sich bei den drei grossen Schweizer Mobilfunknetzbetreiber nach deren Interesse am iPhone erkundigt. Apples iPhone wird voraussichtlich frühestens im Oktober oder November 2007 auf dem Schweizer Markt erhältlich sein. Alle drei Mobilfunknetzbetreiber sehen den Einstieg von Apple in den Mobile-Markt als sehr interessant an. Sowohl Orange als auch Sunrise haben Interesse am iPhone bekundet, die Swisscom hält sich derzeit noch bedeckt mit näheren Informationen. Swisscom sagte gegenüber macprime.ch: «Für solche Aussichten ist es noch zu früh, schliesslich ist das iPhone gerade erst gezeigt worden und soll nicht vor Jahresende auf den europäischen Markt kommen. Wir werden uns das iPhone genau anschauen und zu gegebenem Zeitpunkt kommunizieren, wenn wir das Apple-Handy in den Verkauf aufnehmen.».

Anders sieht es dagegen bei Sunrise aus. Sunrise ist sehr an einer Zusammenarbeit mit Apple interessiert. «Das iPhone würde bestens in unsere Multimedia-Angebotspalette passen.» Sunrise sieht sich selbst als guter Vertriebspartner für das iPhone in der Schweiz: «Mit unserer starken Präsenz bei einem jungen und experimentierfreudigen Publikum und unseren Sponsoring-Aktivitäten im Musikbereich wären wir ein guter Vertriebspartner für das iPhone in der Schweiz.» Vor der Vorstellung des Gerätes waren, so Sunrise, verständlicherweise keine Gespräche mit Apple möglich. Man kann bei der Sunrise derzeit jedoch noch keine Auskunft geben, ob und wie diese demnächst stattfinden werden.

Weiter ist hier die Orange. Orange evaluiert die Einführung des iPhones gruppenweit - das heisst International - wie auch in der Schweiz. Entsprechende Abklärungen und Kontakte sind bereits im Gange! Zum heutigen Zeitpunkt könne jedoch noch nicht gesagt werden, ob Orange das iPhone in der Schweiz anbeiten wird.

Wann, ob, wie und von wem das iPhone in der Schweiz ab kommenden Herbst angeboten wird, steht also noch in den Sternen - Interesse besteht bei allen drei grossen Anbietern.

Update (str, 11:42 Uhr)
Wie unser Leser Michael Stünzi uns per News-Kommentar mitteilt, hat sich die Swisscom ihm gegenüber offener gezeigt. Die Swisscom schrieb auf seine spontane Anfrage: «Apple wird das iPhone ab Sommer 2007in der USA auf den Markt bringen. Für Europa ist das Gerät per Ende 2007 von Apple freigegeben. Ob Apple jedoch überhaupt einen Vertragspartner in der Schweiz auswählen wird, oder ob das iPhone nur ohne Vertrag erhältlich sein wird, ist noch unklar. Swisscom Mobile strebt klar eine Vertragspartnerschaft mit Apple an. Wir gehen davon aus, dass Swisscom Mobile dieses Produkt ab Ende 2007 im Swisscom Sortiment aufnehmen darf, wie dies bereits mit Apple iPods der Fall war.»

Kategorie: Hardware
Tags: iPhone, Schweiz

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.