Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Swisscom prüft Tapit für das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus

Veröffentlicht am Donnerstag, 16. Oktober 2014, um 10:24 Uhr von Patrick Bieri

Sowohl das iPhone 6 als auch das iPhone 6 Plus verfügen über einen NFC-Chip: Damit wird es in Zukunft möglich sein, mit dem iPhone mobil zu bezahlen. Der NFC-Chip ist im Moment allerdings nur Apples eigenem Bezahldienst «Apple Pay» vorbehalten.
Obwohl das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus Swisscoms «Tapit» nicht unterstützen werden, schätzt die Swisscom den mobilen Bezahldienst positiv ein: Tapit wird vom Markteintritt von Apple Pay profitieren.

Beim iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus hat Apple erstmals einen NFC-Chip in einem iPhone verbaut. Damit sind die beiden iPhones in der Lage, als Kreditkarten-Ersatz eingesetzt zu werden. Mit Apples neuem Bezahldienst Apple Pay werden dazu die Kreditkarten-Informationen auf dem iPhone hinterlegt.

Theoretisch wurde damit die technische Grundlage geschaffen, dass auch andere Dienstleister mobile Bezahllösungen und anderes auf dem iPhone anbieten können. In der Schweiz hat die Swisscom mit Tapit dieses Jahr ein entsprechendes Produkt auf den Markt gebracht.

NFC-Chip exklusiv für Apple Pay

Bei der Swisscom laufen im Moment die Analysen, ob Tapit auch auf dem iPhone eingesetzt werden kann. Ob der Dienst jemals auf dem iPhone verfügbar sein wird, ist allerdings noch unklar. Der NFC-Chip des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus ist im Moment exklusiv für Apple Pay reserviert. Kein anderer Dienst hat Zugriff auf den NFC-Chip.

Damit kann auch Swisscoms mobiler Bezahldienst Tapit nicht vom NFC-Chip profitieren: Solange Apple den Chip für Dritt-Anbieter sperrt, braucht es einen Adapter, damit Tapit auf dem iPhone genutzt werden kann.

Auch Tapit wird von Apple Pay profitieren

Bei der Swisscom ist man trotz der Einschränkungen von Apple überzeugt, auf die richtige Technologie gesetzt zu haben. Gegenüber macprime.ch meinte der Swisscom-Sprecher Carsten Roetz, dass die NFC-Technologie mit dem iPhone 6 und dem iPhone 6 Plus «Rückenwind erhalten werde».

Gemäss der Swisscom zeigt Apples Einstieg in den Markt für mobile Bezahllösungen, dass das digitale Portemonnaie definitiv kommen werde. Auch Tapit dürfte von diesem Trend profitieren, wie sich die Swisscom überzeugt zeigt.

Kategorie: Schweiz
Tags: Apple, iPhone 6, iPhone 6 Plus, Mobiles Bezahlen, Schweiz, Swisscom, Tapit

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.