Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Swisscoms «Mobile Bonus» listet bereits neue iPhone 5c und iPhone 5s

1 Kommentar — Veröffentlicht am Montag, 23. September 2013, um 15:32 Uhr von Stefan Rechsteiner

Mit «Mobile Bonus» erhalten Swisscoms NATEL-Kunden neu für ihre gebrauchten Mobiltelefone einen sprichwörtlichen «Mobile Bonus»: Geben die Kunden ihre alten Mobiltelefone ab, erhalten sie den «aktuellen Marktwert» als Gutschrift auf ihre nächste Abonnement-Rechnung. Das Abwickeln des Tauschgeschäftes des gebrauchten Gerätes funktioniert über das Internet. Die Portokosten für die Einsendung des Gerätes wird von der Swisscom übernommen. Interessant am neuen Angebot ist, dass, obwohl die Geräte von der Swisscom bisher noch nicht angeboten werden, bereits die neuen iPhone-Modelle iPhone 5c und iPhone 5s Teil des neuen Eintausch-Angebotes sind.

Für ein «gebrauchtes» iPhone 5c mit 16 GB Speicherplatz bietet die Swisscom derzeit 388 Schweizer Franken und für ein 32er Modell 433 Schweizer Franken. Für ein iPhone 5s mit 16 GB gibt es 445 Schweizer Franken von der Swisscom gutgeschrieben, für ein Modell mit 32 GB 490 Schweizer Franken und für ein 64er iPhone 5s deren 547 Schweizer Franken. Für ältere iPhone-Modelle (3GS bis 5) werden zwischen 17 und 270 Schweizer Franken geboten.

Das iPhone 5s und das iPhone 5c sind seit vergangenem Freitag in Australien, China, Kanada, Deutschland, Frankreich, Singapur, Grossbritannien, Japan und den USA erhältlich. Wann die neuen iPhones auch in der Schweiz verfügbar sein werden, ist bislang noch unklar.

Swisscom Mobile Bonus mit iPhone 5c und iPhone 5s

Rückkauf-Angebote, sogenannte «Recommerce»-Angebote, gibt es immer mehr in der Schweiz. Verkaufen.ch ist in diesem Bereich bereits ein bekanntes Angebot.

Die Swisscom bewirbt das neue Angebot als attraktives «Eintauschen statt recyclen» und als etwas «für einen guten Zweck». Da sich die Leistung von Mobiltelefonen Jahr für Jahr verdopple und gleichzeitig deren Preise sinken, sei es verständlich, so die Swisscom, dass sich Kunden immer rascher für das Neueste entscheiden, was die Technik zu bieten habe. Jedoch sei die «Ökobilanz» eines Mobiltelefones besser, je länger es in Betrieb sei. Die Herstellung eines Gerät benötige am meisten Ressourcen, deshalb sei das Eintauschen eines gebrauchten Mobiltelefones sinnvoller als es zu recyceln.

Für die Abwicklung des Gebraucht-Gerätehandels arbeitet die Swisscom mit Anovo zusammen. In Neuenburg werden die Mobiltelefone kontrolliert und für den Weiterverkauf aufbereitet. Anovo sei auf die Reparatur, den Service und die Wiederverwertung elektronischer Geräte spezialisiert, so die Swisscom. Der Swisscom-Partner ist europäischer Marktleader in diesem Bereich und in über elf Ländern tätig.

Laut der Swisscom liegen in Schweizer Haushalten geschätzte acht Millionen ausrangierte Mobiltelefone herum. Für diese alten Mobiltelefone bot Swisscom mit «Mobile Aid» bereits bisher eine «Guter Zweck»-Lösung an. Die Mobiltelefone werden in Genf durch «Realisé», eine berufliche Wiedereingliederungsstätte, sortiert. Defekte Geräte werden in der Schweiz umweltgerecht rezykliert. Funktionierende Geräte werden auf dem internationalen Gebrauchthandymarkt weiterverkauft. Den Erlös spendet Swisscom für einen guten Zweck z.B. an SOS-Kinderdorf.

Danke für den Hinweis, Christoph!

Kategorie: Schweiz
Tags: Eintausch, iPhone, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, Recommerce, Recycling, Swisscom

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

1 Kommentar

Kommentar von Brandis (#27278)

Wobei Apple mit seinem Recycling Programm noch deutlich mehr bezahlt als Swisscom, so habe ich vor ca. 3 Wochen mein altes iPhone 4S 16GB an Apple bzw. deren Rückkaufpartner geschickt und dafür Fr. 335.—erhalten, bei Swisscom gibts für das gleiche Gerät gerade mal Fr. 209.—.

Habe vorhin auch noch den Preis für das iPhone 5 16GB verglichen und auch da zahlt Apple einiges mehr: Fr. 323.—gegenüber Fr. 268.—

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.