Login- & Registrieren-Schnellzugang

Passwort vergessen?

Tablet-Markt: Apple trotz Rückgang weiterhin Marktführer

Veröffentlicht am Montag, 04. Februar 2013, um 11:24 Uhr von Patrick Bieri

Die Marktforscher von IDC haben in einer neuen Studie die Marktverhältnisse auf dem globalen Tablet-Markt untersucht. Dabei stellten sie fest, dass im vergangenen vierten Quartal 2012 so viele Tablets abgesetzt werden konnten wie niemals zuvor. Weltweit wurden 52.5 Millionen Tablets verkauft. Dies entspricht einem Wachstum von 75.3%, wie die Marktforscher errechnet haben. Grund für das starke Wachstum waren laut IDC die breite Produktauswahl, die vielen Produktneuheiten sowie die erhöhten Ausgaben für Weihnachtseinkäufe.

Einmal mehr lag Apples iPad auf dem Spitzenplatz bei den weltweit abgesetzten Geräten. Apple verkaufte in der untersuchten Periode 22.9 Millionen iPads, was einem Marktanteil von 43.6% entspricht. Damit verlor Apple im Vergleich zum Vorjahr 7% des Marktanteils. Allerdings verkaufte Apple 7.4 Millionen iPads mehr, was einem Mengenwachstum von 48.1% entspricht. Grund für den Rückgang des Marktanteils sind unter anderem die oben erwähnten neuen Konkurrenten, welche auf den Markt drängen. Vor allem Samsung erlebte erneut ein Rekordquartal und erreichte einen Marktanteil von 15.1%. Im Vergleich zum Vorjahr wuchs der südkoreanische Konzern um beachtliche 263%. Mit 7.9 Millionen verkauften Tablets verkaufte Samsung insgesamt 5.7 Millionen Tablets mehr als in der gleichen Vorjahresperiode. Wie Apple Marktanteile eingebüsst hat auch Amazon. Der Marktanteil sank von 15.9% im Vorjahr auf 11.5% in diesem Jahr. Grund für diesen Rückgang dürfte die grössere Auswahl an günstigen Tablets sein, welche Amazons Kindle bedrängen. Im Vergleich zum Vorjahr um 402.3% zulegen konnte Asus. Der Grund für diese starke Zunahme ist der Launch des Nexus 7 von Google, welches von Asus produziert wird. Insgesamt erreichte Asus mit 3.1 Millionen abgesetzten Tablets einen Marktanteil von 5.8%.

Eine grosse Enttäuschung sind die Absatzzahlen von Microsoft. Das gross angekündigte Surface-Tablet konnte im untersuchten Quartal lediglich 900’000 Mal abgesetzt werden, was einem globalen Marktanteil von 1.7% entspricht. Gemäss den Analysten von IDC müsste Microsoft und die beteiligten Partner dafür sorgen, dass man günstigere und kleinere Tablets auf den Markt bringt, um mehr Konsumenten anzusprechen. Die Konsumenten scheinen in der Mehrzahl noch nicht bereit zu sein, mehr Geld für ein Tablet auszugeben, welches auf einem Desktop-Betriebssystem basiert. Microsoft braucht nach den Angaben von IDC einen langen Atem, um auf dem Tablet-Markt bestehen zu können.

Globaler Marktanteil der grössten Tablet-Hersteller Quelle: IDC

Kategorie: Studien
Tags: Amazon, Apple, ASUS, Google, IDC, iPad, iPad 2, iPad 4, iPad mini, Kindle, Kindle Fire, Marktanteile, Microsoft, Nexus 7, Samsung, Studie, Surface, Tablet

🕵🏼 macprime sucht Verstärkung!

Wir haben Grosses vor und möchten dazu unsere Redaktion und unser Entwicklungs-Team erweitern.

Zur Verstärkung für unser kleines Team suchen wir deshalb am besten per Sofort folgende Unterstützung:

Möchtest du Teil des «Team macprime» werden? Dann melde dich bei uns.
Ausführliche Details zu den Aufgabenbereichen und Anforderungen finden sich in den Stellenausschreibungen.

Noch keine Kommentare

Anmelden um Kommentar zu verfassen

Allegra Leser! Nur angemeldete Leser können bei diesem Inhalt einen Kommentar schreiben. Jetzt kostenlos registrieren oder mit bestehendem Benutzerprofil anmelden.